Cremiges Tzaziki für eine sehr spontane Grillparty

Werbung

Cremiges Tzaziki
Keine Panik

Spontan das liebe ich ja! Überhaupt wenn man dann noch den Auftrag bekommt kannst du noch ein cremiges Tzaziki mitbringen! Und man in seinem Jugendlichen Leichtsinn “klar mache ich” in den Hörer ruft! Aber dann kommt das böse erwachen! Hab ich dafür überhaupt alle Zutaten zu Hause? Eine leichte Panik bricht aus!
 
 

Keine Panik
Keine Panik

 
 

Was habe ich denn noch so im Kühlschrank? Magerquark, Stückchen Salat Gurke, etwas Sahne. Das hört sich ja schon gut an! Doch was ist mit frischen Knoblauch? Fehlanzeige!!!

Die Panik steigt! Schnell in den Gewürzschrank geschaut und die Erleichterung ist zurück! Denn dort stand Gott sei dank noch Knoblauchsalz und eine griechische Gewürzmischung herum. Was meine Rettung ist! Also kann es ja frisch ans Werk gehen.
 
 

Zutaten Cremiges Tzaziki

 
 

500 g Magerquark
1/4 Salat Gurke
ca. 50 ml Sahne
2 Tl griechische Gewürzmischung
2 Tl Knoblauchgewürz
Prise Pfeffer und Salz
 
 

Cremiges Tzaziki
Zutaten Cremiges Tzaziki für eine sehr spontane Grillparty

 
 


Zubereitung Cremiges Tzaziki

 
 

Nachdem es ja Gott sei dank keinen Grund mehr für Panik gab! Kann es mit der Zubereitung los gehen!

Sämtliche Zutaten die ich in meiner Panik noch gefunden habe gebt Ihr alle Samt in eine Schüssel und Verrührt das ganze ordentlich miteinander. Allerdings solltet Ihr vorher die Salat Gurke noch in kleine Stücke Raspeln sonst sieht das etwas komisch aus!! Dann das ganze noch abschmecken! Fertig! Ist das erledigt muss das ganze nur noch etwas durchziehen! Während das passiert kann man sich getrost mit der Schüssel untern Arm auf den Weg zur spontanen Grillparty machen und hoffen das der Gastgeber Bier kalt stehen hat….

Guten Appetit!!!


 
 

Werbung

Werbung

Über Sven 139 Artikel
Lebe & Genieße dein Leben!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*