DIY Jägersoße Einfach und Lecker

Werbung

selbst gemachte Jägersoße

Damit Bratwurst, Schnitzel und Co. noch viel besser schmecken! Gehört für mich eine leckere Soße mit dazu! Wenn du auch so denkst? Dann möchte ich dir heute meine DIY Jägersoße vorstellen! Denn selbst gemacht schmeckt nicht nur besser, man weis auch was drin ist.
 
 

Zutaten DIY Jägersoße

250 g frische Champignons
1 Zwiebel
50 g Bauchspeck
50 ml Weißwein
200 ml Rinderbrühe
50 ml Sahne
Prise Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
Stück Butterschmalz oder Margarine zum anbraten
1 El Speisestärke oder Mehr zum andicken
 
 

Zubereitung DIY Jägersoße

Um eine gute Soße auf den Teller und auf das Fleisch zubringen benötigt man nur ein paar frische Zutaten! So wie bei meiner leckeren Jägersoße! Solltest du jetzt auch Lust dazu haben diese Soße zu kochen, dann lass uns mit der Zubereitung doch gleich beginnen.

Bevor wir mit der eigentlichen Zubereitung beginnen müssen die Champignons als erstes geputzt werden. Ist das erfolgt werden sie anschließend in Scheiben geschnitten.

Als nächstes wenden wir uns dann der Zwiebel und dem Bauchspeck zu. Die Zwiebel wird als erstes geschält und dann in kleine feine Würfel geschnitten. Sind die Tränen von der Wange abgewischt, nehmen wir uns den Bauchspeck zur Hand und schneiden ihn in kleine Stückchen.
 
 

Zubereitung Jägersoße mit Speck
 
 

Nachdem die ersten Vorbereitungen abgeschlossen sind geben wir nun etwas Butterschmalz in eine Pfanne und erhitzen das ganze! Ist das geschmolzene Butterschmalz heiß genug gibt man die geschnittenen Zutaten in die Pfanne zum anschwitzen und anbraten.
 
 

Zutaten Jägersoße
 
 

Nach ca. 3 Minuten löscht man die Zwiebel den Bauchspeck und die Champignons mit Weißwein ab und lässt das ganze für ca. 2 Minuten einreduzieren.

Als nächstes gibt du die 200 ml Rinderbrühe dazu. Dann muss man sich in Geduld üben, denn die DIY Jägersoße muss erst einmal 15 Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hin köcheln, bevor es weiter geht.
 
 

Jägerwurst
 
 

Im letzten Arbeitsschritt kommt noch die Sahne und nicht zu vergessen, die oben aufgeführten Gewürze mit in die Soße. Da die Soße außerdem noch eine Cremige Konsistenz haben soll muss sie noch angedickt werden. Zum Andicken kannst du dann etwas Speisestärke oder Mehl verwenden welches du unter ständigem rühren dazu gibst. Noch einmal alles aufkochen lassen! Fertig ist eine Cremige DIY Jägersoße.

 

Werbung

Werbung

Über Sven 139 Artikel
Lebe & Genieße dein Leben!

2 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*