Gesunde Ernährung – Halten wir uns daran?




*Enthält Werbung

Gesunde Ernährung, ist kein Buch mit sieben Siegeln!

 
 

Gesunde Ernährung, was bedeutet das überhaupt?

Unser Körper braucht Nähstoffe, um zu funktionieren. Führt man dem Körper zu viel oder zu wenig Nahrungsmittel zu, kann das schwerwiegende Folgen haben. Vitamine Mineralstoffe sind dabei wichtige Nährstoffe. Genauso wie Fette, Kohlenhydrate und Eiweiß. Diese Nährstoffe sind für den Körper lebenswichtig.

Denn, eine gesunde Ernährung beinhaltet die Wahl der richtigen Lebensmittel, gepaart mit Bewegung und ausreichend Wasser trinken. Die richtige Kombination der Lebensmittel sowie die Anzahl der Mahlzeiten, Menge und die Zeit, wann das Essen zugeführt wird, ist ebenfalls sehr von Bedeutung.

Eine Ausgewogene Ernährung fördert dabei auch die Leistungsfähigkeit und ernährungsbedingte Krankheiten können dadurch ebenfalls mit eingedämmt werden. Dabei helfen uns natürlich auch Gesunde Lebensmittel. Wie zum Beispiel Gemüse, Obst und Vollkorn-Produkt,e, sie sind ein Garant für eine gesunde Ernährung. Vollwertiges Essen und gute Qualität sollten ja sowieso im Vordergrund stehen. So kann man dauerhalft gesund und fit bleiben.

Gesunde Ernährung ist heutzutage nicht immer einfach; eine Vielfalt und Fülle an Lebensmitteln gibt es am Markt. Viele Lebensmittel sind aufbereitet, werden also gekocht, gehackt, pasteurisiert und vieles mehr. Hinzufügen von Geschmacksverstärkern, Aromen und das Haltbarmachen von Lebensmitteln verändern diese auf unnatürliche Art und Weise. Gesunde Ernährung besteht aus hochwertigen Ölen, Wasser, Kräutern, Gemüse und Früchten. Auch Soja-Produkte und hochwertige Vollkorn-Produkte sollten den Speiseplan bereichern. Nach Möglichkeit wenig Stress und genügend Bewegung steigern das Wohlbefinden und sorgen für ein gutes Körper Gefühl.

 
 

Eine gute Gesundheit mit ausgewogener Ernährung erreichen

Wird dem Körper von allem zu viel zugeführt, kann das nachteilig für die Gesundheit sein. Falsche, zu fette und süße Lebensmittel machen auf Dauer dick. Beschwerden stellen sich meist erst nach einiger Zeit ein. Adipositas ist die Folge und da muss sofort mit gesunder Ernährung eingegriffen werden. Wichtig ist eine Körpergewichts-Reduzierung.

Mangel Ernährung, bei dem der Körper zu wenig Lebensmittel und Nährstoffe bekommt, ist natürlich auch gefährlich. Auf ein bedrohliches Gewicht runter gehungert, kann das im schlimmsten Fall bis zur Anorexie gehen.

Eine ausgewogene Ernährung mit gut ausgesuchten Lebensmitteln in richtiger Zusammensetzung kann dem Körper das geben, was er braucht. Die Verführung von ungesunden Lebensmitteln ist sehr groß. Werbung, Fast-Food und Hersteller, die alles daransetzen, günstig zu produzieren und viel zu verkaufen, blenden uns und es wird ganz schnell Ungesundes gekauft.

Veränderte Lebensmittel, die uns vorgaukeln sollen, dass alle Nährstoffe und Vitamine enthalten sind, können uns so sehr blenden, sodass wir zugreifen und das Gesunde nicht mehr erkennen. Gesundes Essen ist aber lebenswichtig, um Krankheiten vorzubeugen und trägt zu einer gesunden Lebensweise bei.

Die Lebensfunktionen müssen aufrecht erhalten werden, deswegen sollte die Nahrungszufuhr immer bewusst stattfinden. Nur essen, egal was, wann und wie und Hauptsache man ist satt, ist nicht der richtige Weg.

 

 

Gesunde Ernährung sollte bewusst erfolgen und nicht im Vorbeigehen

Stress und Hektik verleiten dazu, dass schnell unüberlegt zu fett, zu süß und zu viel gegessen wird. Zivilisations-Krankheiten sind die Folge, deshalb ist eine richtige Ernährung so wichtig.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der gesunden Ernährung sind Ballaststoffe, essenzielle Fettsäuren, Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente und die unbestritten hervorragende pflanzliche Ernährung. Gesundes Essen ist kein Hexenwerk. Eine gesunde Lebensführung beinhaltet auch gesundes Essen und ausreichend Bewegung. Bitte bleiben Sie Gesund!

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlungen von Amazon zum Kochen

Produktempfehlungen von Amazon zum Backen




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*