Sauerkirsch Vanille Milchshake




*Enthält Werbung
Sauerkirsch Vanille Milchshake
Sauerkirsch Vanille Milchshake

Kennt Ihr das auch? Wenn ein schönes Wochenende schon wieder so schnell vorbei ist! Doch bevor der Montag schon wieder fast vor der Tür steht und der wöchentliche Stress wieder von vorne los geht! Genießt doch noch einen leckeren Sauerkirsch Vanille Milchshake!
 

 

Zutaten Sauerkirsch Vanille Milchshake

 
 

350 ml Milch

50 ml Sahne

50 g Sauerkirschen

1/2 Päckchen Bourbon Vanille Zucker

1 Kugel Vanilleeis
 
 

Zubereitung: Sauerkirsch Vanille Milchshake

 
 

Diesen Milchshake könnte es von meiner Seite her fast täglich geben. Denn er ist so leckerer und schmecken einfach nur traumhaft! Doch das beste daran. Man muss für diesen Milchshake noch nicht einmal das Haus verlassen, vorausgesetzt man hat die Zutaten gerade Zufällig zu Hause. Ist das der Fall, läßt sich so ein Sauerkirsch Vanille Milchshake sehr schnell Zubereiten.

Zuerst schnappt ihr euch einen Messbecher und füllt Ihn mit den Zutaten Milch, Sahne, Sauerkirschen und den Bourbon Vanille Zucker.

Dann kommt der Stabmixer in den Messbecher und das ganze wird erst einmal gut durchgemixt.

Nachdem Mixen muss dieser köstliche Milchshake nur noch in hohe Gläser gefüllt werden. Wer möchte kann dann noch zur Krönung eine Kugel Vanille Eis dazugeben.

 

Sauerkirsch Vanille Milchshake
Sauerkirsch Vanille Milchshake

 

Zum Schluss noch eine Sahnehaube und Kakaopulver als Dekoration auf den Milchshake geben. Dann könnt Ihr euch diesen Milchshake schmecken lassen!


 
 

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlungen von Amazon zum Kochen

Produktempfehlungen von Amazon zum Backen




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*