Selbstgemachte Sauce Hollandaise

Werbung

Broccolie mit Sauce Hollandaise
Sauce Hollandaise

Zugegeben Sauce Hollandaise aus der Packung ist schnell zubereitet und es gibt auch keinen dicken Unterarm. Aber eine selbstgemachte Sauce Hollandaise schmeckt um vieles besser als eine gekaufte. Wie Ihr eine leckere Sauce Hollandaise mit Weißwein selber zubereiten könnt erkläre ich euch hier in diesen Beitrag. Viel Spaß beim ausprobieren.

 
 

Broccolie mit Sauce Hollandaise
Sauce Hollandaise

 
 

Zutaten Sauce Hollandaise mit Weißwein

5 Eigelb

175 g Butter

3 EL Weißwein

1 Prise Zucker

1 Prise weißer Pfeffer

1 Spritzer Zitrone

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

1 Prise Muskatnuss

 
 

Zubereitung Sauce Hollandaise mit Weißwein

 
 

Als erstes müsst Ihr für eure selbstgemachte Sauce Hollandaise Eigelb, Weißwein in einen Topf geben. Das ganze müsst Ihr nun mit Zucker, Pfeffer Salz und Muskat in einem Topf kalt verrühren.

Das war ja noch einfach. Im nächsten Schritt müsst Ihr unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen das ganze auf der Kochplatte erhitzten und so lange die Masse rühren bis sie eine festere Form annimmt. Hat das funktioniert müsst Ihr die Hollandaise sofort von der Kochplatte nehmen.

Im nächsten Schritt fügt Ihr nun weiche Butter die Ihr vorher in kleine Stücke geschnitten habt dazu. Während Ihr die kleinen Stücke Butter dazu gebt dürft Ihr das weiter schlagen mit dem Schneebesen nicht unterbrechen und zwar solange bis sich die Butter aufgelöst hat. Auch wenn der Unterarm schon schwer wird immer weiter schlagen aufgeben ist keine Option.

Hat das alles geklappt könnt Ihr nun noch die Sauce Hollandaise mit etwas Saft von einer Zitrone abschmecken. Und verfeinern. Wenn Ihr eure selbstgemachte Hollandaise noch nachwürzen möchtet gebt noch etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazu.

Guten Appetit!!!
 
 

Werbung

Werbung

Über Sven 139 Artikel
Lebe & Genieße dein Leben!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*