Rinderrollbraten in Rotweinsauce

*Enthält Werbung
Saftiger Rinderrollbraten in Rotweinsauce
  • 702
    Shares

Mit einer köstlichen Rezept Idee starten wir dieses Mal Herzhaft in den Abend. Denn heute stelle ich euch einen schmackhaften Rinderrollbraten in Rotweinsauce vor. Den du ganz einfach zubereiten kannst. Solltest du also noch gerade auf der Suche nach einem köstlichen Sonntags- oder Feiertagsbraten sein. Dann ist diese einfache Rezept Idee bestimmt auch was für dich.
 
 

Zutaten Rinderrollbraten in Rotweinsauce

1 kg Rinderrollbraten vom Fleischer deines Vertrauens
500 ml Rotwein
600 ml Rinder Bouillon
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
4 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken
1 El Tomatenmark
1 Tl Back Kakao
Öl zum anbraten
 
 

Rezept Info Rinderrollbraten in Rotweinsauce

Für 4 Personen
Schwierigkeit leicht
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung ca. 2 1/2 Stunden
 
 

Rinderrollbraten in Rotweinsauce
 
 

Vorbereitung Rinderrollbraten in Rotweinsauce

Die Vorbereitungen für diesen köstlichen Sonntagsbraten gehen sehr schnell von der Hand. Als erstes kümmerst du dich um die Schnippel arbeiten.

Den Anfang machen da die Karotten und der Sellerie. Dieses Zutaten werden geschält und anschließend in grobe Stückchen geschnitten. Ist das schon mal erledigt, wird als nächstes die Zwiebel geschält und in kleine Würfel geschnitten. Dann schnappst du dir noch den Lauch ( Porree) der in Scheiben geschnitten werden muss, sodass man ihn in Anschluss gründlich waschen kann.

Hast du alle Schnippel arbeiten hinter dich gebracht, kommt im nächsten Zubereitungsschritt der Rinderrollbraten an die Reihe. Den Rinderrollbraten musst du nur mit Salz und bunten Pfeffer würzen.

Gleich nachdem du das Fleisch gewürzt hast, werden dann noch alle weiteren Zutaten bereit gestellt und schon kann es mit der einfachen Zubereitung los gehen.
 
 

Rinderrollbraten mit Rotweinsauce
 
 

Zubereitung Rinderrollbraten in Rotweinsauce

Im ersten Zubereitungsschritt erhitzt du deinen Backofen auf ca. 175 Grad. In der Zwischenzeit kümmerst du dich schon einmal um die geschnittenen Zutaten und um den Rinderrollbraten. Denn dieses Zutaten müssen als erstes angeschwitzt und angebraten werden. Dafür erhitzt du in einem Bratentopf etwas Öl. Ist das Öl heiß genug, wird im ersten Schritt der Rinderrollbraten von allen Seiten scharf angebraten. Wenn du den Rinderrollbraten angebraten hast, nimmst du den Braten wieder aus dem Bratentopf.
 
 

Rinderrollbraten Zubereitung
 
 

Gleich im Anschluss daran, müssen die geschnittenen Zutaten zusammen mit etwas Tomatenmark angeschwitzt werden. Ist das auch erfolgt, löschst du das ganze mit dem Rotwein und mit der Hälfte von der Rinder Bouillon ab. Zusätzlich kommen dann noch 4 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt und 2 Gewürznelken dazu.

Im nächsten Zubereitungsschritt legst du den Braten wieder in den Bratentopf zurück. Dann wird der Rinderrollbraten, in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen, für ca. 2 Stunden gegart. Während der Garzeit, übergießt du den Braten im 20 Minuten Takt, mit der übrig geblieben Rinder Bouillon. Sind die 2 Stunden Garzeit verstrichen, wird der Braten aus dem Backofen zur Weiterverarbeitung genommen.
 
 

Zubereitung Rinderrollbraten in Rotweinsauce
 
 

Rotweinsaucen Zubereitung

Nachdem du den Braten aus dem Backofen genommen hast, bereitest du im nächsten Schritt die Sauce zu. Dafür wird die Flüssigkeit aus dem Bratentopf über ein Küchensieb in einen anderen Topf passiert.

Zu der Sauce gestellt sich dann noch etwas Back Kakao dazu. Dadurch bekommt die Sauce eine schöne dunkle Farbe. Während die Sauce zusammen mit dem Back Kakao aufkocht, kannst du sie zusätzlich noch mit Soßenbinder oder etwas Speisestärke andicken.

Dann ist die Sauce auch fast fertig, im letzten Saucen Zubereitungsschritt. wird die Sauce nur noch mal mit einer Prise Salz und Pfeffer nach eigenen Geschmack abgeschmeckt.

Gleich nachdem du die Sauce vollendet hast, wendest du dich wieder dem Fleisch zu, das wird erst einmal in Scheiben geschnitten. Ist das erfolgt, legst du die Rinderrollbraten Scheiben in die Rotweinsauce. Wo das Fleisch zusammen mit der Sauce noch einmal 2 – 3 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzt wird.

Dann hast du es auch schon geschafft und der köstliche Rinderrollbraten in Rotweinsauce kann sofort serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Rinderrollbraten in Rotweinsauce

 
 

Kleiner Tipp

Zu diesem köstlichen Rinderrollbraten in Rotweinsauce, kannst du wahlweise Kartoffeln. Kroketten, Knödel, Rotkohl, Kaisergemüse, grüne Bohnen oder Rosenkohl servieren.

Lasst euch den köstlichen Rinderrollbraten in Rotweinsauce gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 


  • 702
    Shares
  • 702
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!