Schwarzbier Chili Con Carne

*Enthält Werbung
Zubereitung Schwarzbier Chili Con Carne
  • 183
    Shares

Du bist noch auf der Suche nach einem einfachen Rezept für eine kleine Party oder für den Super Bowl. Dann hat dein Suchen ein schnelles Ende, denn heute habe ich für euch ein köstliches Schwarzbier Chili Con Carne und passend dazu gibt es noch einen einfachen Dip.

 
 

Zutaten Schwarzbier Chili Con Carne

600 g Gehacktes
1 Dose Mais
1 Dose Kidney Bohnen
200 ml passierte Tomaten
400 g Tomaten Stückchen (Dose)
1 Chilischoten
2 – 3 El Tomatenmark
2 Paprikaschoten rot
500 ml Schwarzbier
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Jeweils 1 1/2,Tl Salz, Chili, Cayennepfeffer, Paprika edelsüß, Oregano und Koriander
1/2 Tl Kreuzkümmel und Basilikum
2 – 3 El braunen Zucker
Öl zum anbraten
Wraps oder Fladenbrot

 
 

Zutaten für den einfachen Dip

150 g Schmand
150 g Joghurt
2 Tl gemahlenen Knoblauch
Prise Salz
Optional Spritzer Zitronensaft

 
 

Rezept Info Schwarzbier Chili Con Carne

Für 4 – 5 Personen
Schwierigkeit leicht
Vorbereitung ca. 10 Minuten
Zubereitung ca. 1 1/2 Stunden
 
 

Party Rezept Schwarzbier Chili Con Carne
 
 

Vorbereitung Schwarzbier Chili Con Carne

Mein heutiges Schwarzbier Chili Con Carne Rezept ist sehr einfach und es lässt sich wunderbar vorbereiten. Im ersten Zubereitungsschritt kümmerst du dich um den einfachen Dip. Dafür musst du einfach nur die oben aufgeführten Zutaten gut miteinander verrühren. Ist der einfach Dip fertig, geht es auch gleich mit den überschaubaren Vorbereitungen weiter.

Als erstes schnappst du dir die Zwiebel und die Knoblauchzehen. Diese Zutaten werden geschält und anschließend in kleine feine Würfel geschnitten. Sind die Knoblauchzehen und die Zwiebel vorbereitet, geht es mit den Paprikaschoten weiter. Die Paprikaschoten werden gewaschen, entkernt und in kleine grobe Stückchen oder in schmale Streifen geschnitten. Hast du auch die Paprikaschoten vorbereitet, kommen als letztes die Chilischote an die Reihe. Die Chilischoten werden einfach nur in kleine Stückchen geschnitten. Ist auch das erledigt, werden zum Schluss nur noch die Kidney Bohnen und der Mais zum abtropfen in ein Küchensieb gegeben. Zusätzlich stellst du dann noch alle weiteren Zutaten für die einfache Zubereitung bereit und schon kann es mit dem kochen weiter gehen.
 
 
Schwarzbier Chili Con Carne
 
 

Zubereitung Schwarzbier Chili Con Carne

Für die einfache Zubereitung benötigst du einen großen Topf. In dem Topf, erhitzt du dann etwas Öl. Ist das Öl heiß genug, wird im ersten Zubereitungsschritt das Hackfleisch scharf angebraten. Während des anbraten gibst du dann nach und nach die geschnittenen Knoblauchzehen, die Zwiebel Stückchen, die Paprikaschoten sowie die geschnittenen Chilischoten dazu. Sodass diese Zutaten mit angeschwitzt werden.

Als nächstes würzt du das ganze dann mit den oben aufgeführten Gewürze, den braunen Zucker und gibt auch schon mal das Tomatenmark dazu. Dann muss alles gut miteinander verrührt werden.

Im darauffolgenden Zubereitungsschritt wird das ganze dann mit dem Schwarzbier abgelöscht. Hast du das Schwarzbier dazugeben, kommen dann alle übrig gebliebenen Zutaten mit in den Topf.

 
 

1 Dose Mais
1 Dose Kidney Bohnen
200 ml passierte Tomaten
400 g Tomaten Stückchen (Dose)
 
 

Sind alle Zutaten im Topf vereint, muss das Schwarzbier Chili Con Carne für ca. 1 1/4 Stunden bei gelegentlichen Umrühren gekocht werden. Ist die Kochzeit vorüber, kann das Chili Con Carne auch gleich serviert werden. Passend zu diesem Gericht, reicht man dann den einfachen Dip, etwas Fladenbrot oder Wraps.
 
 

Serviervorschlag Schwarzbier Chili Con Carne
 
 

Kleiner Tipp

Wer diesem Chili Con Carne zusätzlich noch mehr schärfe geben möchte, kann zusätzlich noch ein paar Jalapenos dazu geben. Ich persönlich mache das aber erst am nächsten Tag, während ich das Schwarzbier Chili erhitze. Weil mir persönlich schmeckt das Chili Con Carne am zweiten Tag viel besser.

Lasst euch das Schwarzbier Chili Con Carne gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.


 
 


  • 183
    Shares
  • 183
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!