Gesunde Getränke mit dem Smoothie Maker

Smoothies sind gesund und enthalten viele Vitamine. Deshalb solltest du die Drinks auch jeden Tag trinken, denn Smoothies lassen sich gut in den Tag integrieren. Mit einem Smoothie Maker kannst du dir zu jeder Tageszeit selbst einen frischen Smoothie zubereiten. Du brauchst dazu nur frisches Obst, Gemüse und wahlweise etwas Flüssigkeit, damit das Gerät daraus ein herrliches Getränk zubereitet. Auf die Art kannst du ganz einfach auf das Zubereiten von Salat verzichten, denn das Getränk ist viel schneller fertig. Trotzdem versorgst du dich mit allen Nährstoffen, die der Körper benötigt. Außerdem kannst du den fertigen Smoothie auch gleich mitnehmen und unterwegs trinken. So bist du den ganzen Tag über gut versorgt und du weißt zudem genau, welche Zutaten in deinem Getränk auch wirklich enthalten sind.

 
 

Produktempfehlungen Smoothie Maker

[amazon bestseller=“Smoothie Maker“ items=“9″]

 
 

Der Smoothie Maker und seine Funktion

Ein Teil der Geräte ist mit einem Becher ausgestattet, der gleichzeitig den Trinkbecher darstellt. Du musst also nach dem Betrieb nur den Becher aus dem Gerät nehmen und mit einem Deckel versehen. Sodann kannst du deinen Smoothie bequem unterwegs trinken. Du hast auch die Möglichkeit ein Gerät zu verwenden, das wie ein großer Mixer aussieht. Diese Smoothie Maker sind besonders leistungsstark und haben eine größere Füllmenge. Du kannst darin Obst, Gemüse und Eiswürfel mixen. Den fertigen Saft kannst du dann in andere Gefäße umfüllen.
 
 

Hilfreiche technische Daten

Wenn du dich für ein Gerät entscheiden musst, dann solltest du bei der Auswahl auf die Leistung des Motors achten. Denn davon hängt letztendlich die Konsistenz des Smoothies ab. Einfache Geräte sind mit 250 Watt ausgestattet, andere mit bis zu 1000 Watt. Beachte zudem auch die Drehzahl, denn je höher die Drehzahl ist, desto besser wird das Gemüse zerkleinert. Mit etwa 25000 Umdrehungen lassen sich gute Ergebnisse erzielen. Praktisch sind auch unterschiedliche Stufen der Geschwindigkeit, denn die kannst du für verschiedene Obst- und Gemüsesorten gebrauchen. Die Größe des Bechers richtet sich immer danach, für wie viel Personen Smoothies zubereitet werden sollen. Zudem gibt es die Behälter sowohl aus Plastik als auch aus Glas. Beide Sorten lassen sich gut reinigen, doch nach dem Gebrauch solltest du nur die Teile im Geschirrspüler reinigen, die dafür geeignet sind. Um das herauszufinden, kannst du in der Anleitung des Herstellers nachschlagen. Ansonsten lassen sich die abnehmbaren Teile des Geräts auch ganz einfach unter fließendem Wasser abspülen. Nach dem Trocknen des Zubehörs ist dein Gerät dann schnell wieder betriebsbereit.
 
 

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür


 
 

 
 

0/5 (0 Reviews)