Ananas Curry Nudelsalat

*Enthält Werbung

Ananas Curry Nudelsalat

Mit dem Ananas Curry Nudelsalat, habe ich euch heute eine fruchtige Nudelsalat Variante mitgebracht. Ein einfaches Beilagen Rezept, das man wunderbar vorbereitet kann. Und solltest du gerade noch nach einer einfachen Beilage für einen Grillabend suchen. Dann sollte dieses köstliche Nudelsalat Rezept unbedingt einmal ausprobiert werden. Denn diese Grillbeilage passt wunderbar zu gegrillten Fleisch oder gegrillten Geflügel.
 
 

Zutaten Ananas Curry Nudelsalat

350 g Nudeln
100 g Erbsen und Möhren ( Glas )
1 rote Paprikaschote
50 ml Ananas Saft
100 g Ananas Stückchen ( ungesüßt )
150 g griechischer Joghurt
2 El Mayonnaise
1 El fein gehackte Gartenkräuter (TK oder Frisch)
1 El Curry Gewürz
Prise Salz und Pfeffer zum würzen und abschmecken
 
 

Rezept Info Nudelsalat mit Ananas

Für 3 – 4 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 45 Minuten
Ruhezeit ca. 30 Minuten
 
 

Nudelsalat mit Ananas und Curry
 
 

Die Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für diesen fruchtigen Nudelsalat mit Ananas gehen ziemlich schnell vonstatten. Im ersten Schritt müssen die Nudeln nach Packungsangaben Al Dente gekocht werden.

In der Zwischenzeit hat man dann genügend Zeit um die weiteren Zutaten vorzubereiten. Angefangen wird mit den Erbsen und Möhren. Die werden zum abtropfen in ein Küchensieb gegeben. Gleich danach schnappt man sich die Paprikaschote. Die Paprikaschote wird gewaschen, entkernt und in grobe Stückchen geschnitten. Ist das erfolgt, kümmert man sich im letzten Schritt um die Ananas Stückchen aus der Dose. Die werden ebenfalls in ein Küchensieb gegeben und die Flüssigkeit wird dabei in einer Schüssel aufgefangen, weil man davon noch was benötigt. Hat man alles Vorbereitet, stellt man zum Schluss noch alle weiteren Zutaten griffbereit und dann kann es mit der einfachen Zubereitung weiter gehen.
 
 

Zubereitung Ananas Curry Nudelsalat
 
 

Zubereitung Ananas Curry Nudelsalat

Gleich nachdem die Nudeln Al Dente gekocht wurden, werden die Nudel zum abtropfen in ein Küchensieb gegeben. Ist das erfolgt, können die Nudel bis zur Weiterverarbeitung abkühlen.
In der Zwischenzeit kümmert man sich um das Dressing. Für das Dressing werden in einer großen Salatschüssel folgende Zutaten gut miteinander vermengt.

 
 

50 ml Ananas Saft
150 g griechischer Joghurt
2 El Mayonnaise
1 El Curry Gewürz
1 El fein gehackte Gartenkräuter (TK oder Frisch)
Prise Salz und Pfeffer
 
 

Nachdem alle Zutaten für das Dressing gut miteinander verrührt wurden. Kann das Dressing bis zur Weiterverarbeitung beiseite gestellt werden. Wenn die Nudeln abgekühlt sind, kann die einfache Zubereitung weiter gehen.

Im letzten Schritt der Zubereitung werden alle vorbereiteten Zutaten mit zum Dressing gegeben. Hat man die Zutaten dazugegeben, werden alle Zutaten vorsichtig vermengt. Dann wandert der fruchtige Nudelsalat für mindestens 30 Minuten zum durchziehen ab in den Kühlschrank. Sind die 30 Minuten vorüber, wird der Nudelsalat noch einmal vorsichtig umgerührt und falls es nötig ist. Wird der Nudelsalat noch mal mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Dann hat man es auch schon geschafft und der Ananas Curry Nudelsalat kann serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Ananas Curry Nudelsalat
 
 

Lasst euch den fruchtigen Ananas Curry Nudelsalat gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 

4.3/5 (3 Reviews)

Produktempfehlungen

AngebotBestseller Nr. 1 Kela 77943 Wok-Set mit Deckel, Induktionsgeeigent,...
Bestseller Nr. 2 Flavemotion Wokpfanne + Wokring für Induktion,...
Bestseller Nr. 3 Ankerkraut Wok Gewürz, für Fleisch, Fisch oder...
Bestseller Nr. 4 Tristar BP-2827 Party-Wok-Set – Auch als Crêpe-...
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!