Asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne

*Enthält Werbung

Asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne

Die asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne, ist mal wieder ein einfaches vegetarisches Gericht das man mit minimalen Aufwand ganz schnell zubereiten kann. Und diejenigen unter euch, die von der asiatische Küche nie genug bekommen können. Sollten dieses schmackhafte Wok Gericht, unbedingt einmal ausprobieren.
 
 

Zutaten asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne

500 g Brokkoli
1 Karotte
3 Knoblauchzehen
1 rote Paprika
1 rote Peperoni
80 g Bambussprossen
3 El Erdnussöl oder Sesamöl zum anbraten
 
 

Zutaten Sauce

3 Tl Hoisin Paste
4 El Sojasauce
3 El helle Sojasauce
2 El Austern Sauce
2 El Chilisauce süß / scharf
1 – 2 Tl Honig oder brauner Rohrzucker
1 El geröstetes Sesamöl
2 El Reisessig
150 ml Wasser
1 / 2 El Speisestärke
 
 

Rezept Info Asia Pfanne mit Brokkoli

Für ca. 2 – 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Vorbereitung ca. 15 Minuten
Zubereitung ca. 15 Minuten
 
 

Asia Brokkoli Gemüse Pfanne
 
 

Die Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für dieses einfache asiatische Gerichtgehen sehr schnell vonstatten. Im ersten Schritt muss man die Knoblauchzehen und die Karotte schälen. Ist das erfolgt, werden die Zutaten in feine Würfel und in schmale Streifen geschnitten. Im nächsten Schritt schnappt man sich die Peperoni und die Paprikaschote. Diese Zutaten werden gewaschen, entkernt und in kleine Stückchen geschnitten. Ist auch das erledigt, geht es auch gleich mit dem Brokkoli weiter. Vom Brokkoli werden im ersten Schritt die Brokkolirosen abgeschnitten und unter kalten Wasser kurz gewaschen.

Im nächsten Schritt, setzt man in einem Kochtopf ausreichend leicht gesalzenes Wasser auf und bringt das Ganze auf dem Herd zum kochen. Kocht das Wasser, werden die Brokkolirosen für ca. 2 Minuten blanchiert. Gleich nachdem der Brokkoli blanchiert wurde, wird der Brokkoli im kalten Wasser abgeschreckt. Wenn auch das erledigt ist, stellt man den Brokkoli bis zur Weiterverarbeitung beiseite.

Im letzten Vorbereitungsschritt, muss jetzt noch die Sauce zubereitet werden. Dafür benötigt man eine Schüssel. In der Schüssel, müssen dann die oben aufgeführten Saucen Zutaten gut miteinander vermengt werden. Ist das erfolgt, geht es auch schon mit der einfachen Zubereitung weiter.
 
 

Zubereitung Asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne
 
 

Zubereitung asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne

Im ersten Schritt der Zubereitung, erhitzt man etwas Öl in einem Wok oder in einer Pfanne. Ist das Öl heiß genug, wird im nächsten Schritt das geschnittene Gemüse ( Karottenstreifen, Paprika Stückchen und Bambussprossen )scharf angebraten. Während des anbraten, gesellen sich dann der Knoblauch und die Peperoni Stückchen zum anschwitzen mit dazu.

Nachdem das Gemüse angeschwitzt und angebraten wurde, gibt man die zuvor angerührte Sauce dazu. Dann werden die Zutaten bei mittlerer Hitzezufuhr für ca. 5 Minuten gekocht. Ist die Kochzeit vorüber, gesellen sich im letzten Schritt die Brokkolirosen mit in den Wok. Der Brokkoli wird zusammen mit den anderen Zutaten für weitere 2 Minuten gegart. Ist auch dies Kochzeit vorüber, hat man es auch schon geschafft und die köstliche asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne kann serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne
 
 

Kleiner Serviervorschlag

Zu diesem köstlichen vegetarischen Gemüse Gericht, serviert man am besten Reis oder Mie Nudeln.

Lasst euch die asiatische Brokkoli Gemüse Pfanne gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.
 
 

0/5 (0 Reviews)

Produktempfehlungen

Bestseller Nr. 1 Platinux Cocktailgläser 400ml (max. 470ml) aus...
Bestseller Nr. 2 Bormioli Rocco 350260 Diamond Ocean Blue...
Bestseller Nr. 3 Sahm Hurricane Cocktail Gläser Set 12teilig |...
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!