Ajvar Paprika Dip zum Grillen

Werbung Weihnachtsgeschenke Shoppen ohne Stress

Ajvar Paprika Dip
Ajvar Paprika Dip zum Grillen

Ajvar Paprika Dip zum Grillen! Warum kaufen wenn man es doch selber machen kann. So wird es einem wenigstens nicht langweilig, also ab zum Supermarkt meines Vertrauens. Ein paar Zutaten eingekauft und schon kann es los gehen mit dem Do It Yourself Ajvar!
 
 

Zutaten Ajvar Paprika Dip zum Grillen

3 große rote Paprikaschoten
3 Knoblauchzehen
1 El Paprika Pulver edelsüß
1 Tl Chili
Salz,Pfeffer und Zucker zum abschmecken
1/2 Limette
4 El Öl
1 Zwiebel
 
 

Zubereitung Ajvar Paprika Dip zum Grillen

Ajvar ist eins meiner Lieblings Dips zum Grillen es passt wunderbar zum gegrillten Fleisch oder zum gegrillten Fisch. Und heute hab ich mir mal die Frage gestellt warum Ajvar kaufen wenn man es auch selber machen kann!

Um ein Ajvar Paprika Dip zum Grillen zuzubereiten muss man wie folgt vorgehen. Als erstes steht das Schnippeln an. Die Paprikaschoten müssen allerdings vor dem schneiden noch gewaschen und entkernen werden dann werden sie in kleine Stückchen geschnitten. Ist das erledigt schneidet man die Zwiebel und die Knoblauchzehen auch in kleine Stückchen.

Nachdem schneiden stellt man einen Topf mit 4 El Öl auf den Herd und bringt das ganze erst einmal auf Temperatur, sodass man im Anschluss die Zwiebeln sowie die Paprikaschoten und den Knoblauch darin anschwitzen kann.

Im nächsten Schritt wird das ganze dann mit einem Stabmixer püriert. Wenn, die Zutaten püriert wurden gibt man im Anschluss daran den Saft einer halben Limette dazu. In der Zwischenzeit dreht man die Temperatur der Herdplatte auf die mittlere Stufe zurück. Ist das erfolgt gebt Ihr das Paprika sowie das Chili Pulver mit zu den anderen Zutaten.
 
 

Ajvar Paprika Dip zum Grillen kochen
Ajvar kochen

 
 

Dann dürfen die Zutaten für den Ajvar Paprika Dip zum Grillen unter gelegentlichen Umrühren eine halbe Stunde auf dem Herd vor sich hin köcheln.

Sind die 30 min Kochzeit vorbei wird das Ajvar noch mit einer Prise Salz,Pfeffer und etwas Zucker abgeschmeckt! Dann könnt Ihr den Ajvar Paprika Dip zum Grillen in ein Glas abfüllen und in den Kühlschrank stellen damit das ganze dort noch durchziehen kann.
 
 

Ajvar Paprika Dip
Ajvar Paprika Dip zum Grillen

Lasst es euch schmecken!!!

Incoming search terms:

  • eintopf mit ajvar

Werbung

Über Sven 154 Artikel
Lebe & Genieße dein Leben!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*