Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen

*Enthält Werbung
Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen
Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen

Der Herbst im Sommer, regen ohne Ende! Da fragt man sich doch wirklich was sich Petrus dabei gedacht hat! Damit man gestärkt durch diesen verregneten Tage geht. Gibt es bei mir heute einen leckeren Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen.

 
 

Zutaten Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen

400g Thüringer Mett
400g Karotten
1 kleine Kohlrabi
400 g Porree
1 El Fleur de Sel
2 Zwiebeln
2 EL Öl
4 Kartoffeln
1 El Zucker
2 El gehackte Gartenkräuter ( TK )
1 Tl weißer Pfeffer
1 Liter Wasser

Zutaten Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen
 
 

Zubereitung Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen

Ein Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen schmeckt besonders gut, überhaupt wenn draußen so ein Schmuddel Wetter herrscht. Wenn Ihr auch Lust auf so einen leckeren Eintopf habt. Dann hab ich hier für euch die einfache Zubereitung.

Die meiste Arbeit bei diesen leckeren Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen macht das Schnippeln. Denn Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, der Porree und der Kohlrabi muss in kleine Stücke geschnitten werden. Ist das aber erledigt, geht es im weiteren Verlauf zügig weiter!

Nachdem Schnippeln nehmt Ihr euch das Thüringer Mett vor und formt daraus kleine Fleischbällchen. Dann geht es auch schon mit dem Kochen weiter.

Dafür nehmt Ihr euch einen großen Topf und erhitzt dadrin etwas Öl. Ist das Öl heiß genug, werden als erstes die Zwiebeln angeschwitzt. Sind die Zwiebeln angeschwitzt, löscht Ihr das ganze mit etwas Wasser ab. Dann gebt Ihr das Fleur de Sel und den Pfeffer dazu.

Ist das erfolgt, kommen die weitern Zutaten Schicht für Schicht in den Topf! Den Anfang macht der Kohlrabi. Dann folgen die Karotten, die Kartoffeln, die Fleischbällchen und zum Schluss der Porree. Als nächstes gebt Ihr dann noch ein Liter Wasser dazu. Habt Ihr das Wasser dazu gegeben muss der Eintopf einmal aufkochen! Wenn der Gemüse Eintopf mit Fleischbällchen kocht, deckt Ihr den Topf mit einem Deckel ab. Nun muss der Eintopf ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze auf der Herdplatte vor sich hin köcheln.
 
 

Gemüse Eintopf

Nachdem die 45 Minuten vorüber sind, gebt Ihr zum Schluss noch die Gartenkräuter dazu und dann wird der Gemüse Eintopf durchgerührt! Wer möchte, kann den Eintopf zusätzlich noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken!

Anzeige

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlungen von Amazon

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*