Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei

*Enthält Werbung
Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei
  • 140
    Shares

Die neue Woche beginnt und zum Start in die neue Arbeitswoche, habe ich für euch ein schnelles Feierabend Rezept mitgebracht. Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei. Dieses einfache Gericht ist genau das richtige für einen Stressfreien Feierabend. Die Zubereitung dieses einfachen Gnocchi Gerichtes ist nicht aufwendig und geht wirklich sehr schnell vonstatten.

 
 

Zutaten Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei

500 g Gnocchi aus dem Kühlregal
200 g Blattspinat (TK)
350 ml Milch
1 kleine Zwiebel
1 El Frischkäse
Butter
Prise Salz, Pfeffer, Knoblauch Gewürz und Muskatnuss

 
 

Zutaten Spiegelei

3 Eier
Salz und Pfeffer
Butter zum braten

 
 

Rezept Info Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei

Für 2 – 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 20 Minuten
 
 

Feierabend Rezept Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei

 
 

Vorbereitungen Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei

Einfach, schnell und lecker steht heute auf dem Speiseplan und falls du gerade noch nach einem einfachen und schnellen Feierabend Rezept suchst. Dann solltest du dieses Gnocchi Gericht unbedingt einmal nachkochen.

Doch bevor du in den Genuss kommen kannst, steht natürlich zuerst einmal eine einfache und schnelle Zubereitung an. Anfangen tut man mit den überschaubaren Vorbereitungen. Die gehen bei diesem Rezept sehr schnell vonstatten, denn es muss nur eine Zwiebel geschält und in kleine Würfel geschnitten werden. Ist das erfolgt, stellst du dir alle weiteren Zutaten griffbereit und schon kann es mit dem Kochen los gehen.

 
 

Zubereitung Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei
 
 

Zubereitung Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei

Nachdem du die überschaubaren Vorbereitungen hinter dir gelassen hast, schnappst du dir einen Kochtopf und erhitzt in ihm ein kleines Stück Butter. Ist die Butter geschmolzen und heiß genug, werden im ersten Zubereitungsschritt die Zwiebeln glasig angeschwitzt. Abgelöscht wird das ganze dann mit der Milch. Als nächstes gibst du den Blattspinat und den Frischkäse dazu. Nachdem du die Zutaten dazugegeben hast, muss das ganze einmal aufkochen.

In der Zwischenzeit erhitzt du schon einmal etwas Butter in einer Pfanne. Dann wendest du dich wieder den Blattspinat zu. Denn der sollte auch schon am kochen sein. Ist das der Fall kommen als nächstes die oben aufgeführten Gewürze und die Gnocchi mit in den Kochtopf. Sind alle Zutaten im Kochtopf vereint, müssen alle Zutaten unter gelegentlichen Umrühren für ca. 6 – 7 Minuten bei mittlerer Hitze gekocht werden.

Dadurch hast du genügend Zeit, sodass du die Spiegeleier in Ruhe braten kannst, denn die Butter sollte mittlerweile in der Pfanne auch schon geschmolzen und heiß genug sein.

Während des 4 – 5 minütigen anbraten der Spiegeleier, würzt du die Spiegeleier mit einer kleinen Prise Salz und Pfeffer. Wenn die Spiegeleier fertig gebraten sind, kann es auch schon mit dem anrichten und servieren los gehen. Denn in der Zwischenzeit sollte der Blattspinat mit den Gnocchi auch schon fertig sein. Ist das der Fall, wird der Spinat vor dem servieren nur noch mal abgeschmeckt und dann hast du es auch schon geschafft.
 
 

Serviervorschlag Gnocchi mit Blattspinat und Spiegelei
 
 

Lasst euch dieses schnelle Gnocchi Rezept gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.


 
 


  • 140
    Shares
  • 140
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!