Paprika Quark Dip

*Enthält Werbung
Serviervorschlag Paprika Quark Dip
  • 242
    Shares

Du bist noch auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Dip? Sei es für ein Kartoffelgericht aus dem Ofen oder für ein köstliches Pfannen Gyros. Dann musst du nicht mehr länger auf die Suche gehen. Denn heute habe ich für dich ein leckeres Paprika Quark Dip Rezept. Das du aus ein paar Zutaten ganz einfach zubereiten kannst.
 
 

Zutaten Paprika Quark Dip

Jeweils 250 g Quark und 250 g griechischer Joghurt
3 kleine Snack Paprikaschoten
2 – 3 Tl Ajvar
2 Knoblauchzehe
Spritzer Zitronensaft
1 Lauchzwiebel
Prise Salz und Pfeffer zum abschmecken

 
 

Rezept Info Paprika Quark Dip

Für 3 – 4 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 10 Minuten
 
 
Paprika Quark Dip
 
 

Zubereitung Paprika Quark Dip

Mein heutiges Dip Rezept mit Paprika, ist sehr schnell zubereitet und es kann als köstliche Beilage zu vielen unterschiedlichsten Gerichten serviert werden. Doch bevor man es genießen kann, muss es natürlich erst einmal zubereitet werden.

Für diesen köstlichen Paprika Quark Dip, müssen folgende Vorbereitungen erledigt werden. Als erstes musst du die Paprikaschoten und die Lauchzwiebel waschen. Gleich nach dem waschen, werden diese Zutaten in kleine Stückchen geschnitten und bis zur Weiterverarbeitung beiseite gestellten. Dann schnappst du dir die Knoblauchzehen. Die werden geschält und ebenfalls in kleine Stückchen geschnitten.

Nachdem du die Schnippel arbeiten erledigt hast, benötigst du für die weitere Zubereitung eine Schüssel. In der Schüssel werden dann folgende Zutaten gut miteinander verrührt. Der Quark, der griechische Joghurt und die 2 Tl Ajvar. Nachdem alles gut miteinander verrührt wurde. Werden im nächsten Schritt nur noch die geschnittenen Zutaten dazu gegeben und mit dem Quark verrührt.
 
 
Serviervorschlag Paprika Quark Dip
 
 

Jetzt hast du es auch schon fast geschafft. Damit du die einfache Dip Zubereitung abschließen kannst, wird der Paprika Dip im letzten Zubereitungsschritt nur noch mit einer Prise Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Dann wandert der köstliche Quark Dip mit Paprika für ca. 1 Stunde zum durchziehen in den Kühlschrank. Dadurch bekommt er einen intensiveren Geschmack.

Lasst euch diesen köstlichen Dip gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 

0/5 (0 Reviews)

  • 242
    Shares
  • 242
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlugen

AngebotBestseller Nr. 1 WMF Lono Raclette Grill mit Pfännchen und...
AngebotBestseller Nr. 2 SEVERIN RG 2341 Raclette-Partygrill (ca. 1.500 W,...
AngebotBestseller Nr. 3 ROMMELSBACHER RCC 1500 Raclette-Grill (extra...
Bestseller Nr. 4 Clatronic RG 3518 Raclette-Grill mit heißem Stein...