Spätzle mit Jägersauce

*Enthält Werbung
Spätzle mit Jägersauce
  • 118
    Shares

Du hast keine Zeit, möchtest aber trotzdem etwas leckeres essen. Dann sind die Spätzle mit Jägersauce bestimmt auch was für dich. Sie sind einfach in der Zubereitung und man bekommt im Handumdrehen was köstliches auf dem Teller.

 
 

Zutaten Spätzle mit Jägersauce

400 g frische Spätzle aus dem Kühlregal
300 g Champignons
250 ml Rinderbouillon
50 ml Rotwein
100 ml Sahne
80 g Schinkenwürfel
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Prise Salz, Pfeffer und Majoran
1 El gehackte frische Petersilie
30 g Butter
Optional Saucenbinder oder Speisestärke zum andicken

 
 

Rezept Info Spätzle

Für 2 – 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 30 Minuten
 
 

Schnelles Spätzle Gericht mit Jägersauce
 
 

Die Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für dieses schnelle Gericht gehen sehr zügig vonstatten. Im ersten Schritt schnappst du dir die Schalotten und die Knoblauchzehen. Diese Zutaten werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Gleich danach kommen die Champignons an die Reihe. Die Champignons werden geputzt und halbiert. Wenn auch das erledigt ist, muss im letzten Schritt nur noch die Petersilie fein gehackt werden. Dann stellt man noch alle weiteren Zutaten für dieses einfache Gericht griffbereit und dann kann es mit der einfachen Zubereitung weiter gehen.

 
 
Schnelles Spätzle Gericht mit Jägersauce
 
 

Zubereitung Spätzle mit Jägersauce

Nachdem alle Vorbereitungen erledigt sind, kann es auch gleich mit der einfachen Zubereitung los gehen. Den Anfang macht die Jägersauce. Dafür musst du in einer Pfanne die Butter erhitzt. Ist die Butter geschmolzen, kommen als erstes die Champignons in die Pfanne. Die Champignons werden dann unter regelmäßigen Umrühren für ca. 5 Minuten angeschwitzt. Während des anschwitzen gibst du auch schon die geschnittenen Schalotten und die Schinkenwürfel dazu. Abgelöscht wird das ganze dann mit dem Rotwein und der Rinderbouillon.

Im nächsten Schritt gesellen sich dann die oben aufgeführten Gewürze und die Petersilie zur Sauce dazu. Dann muss die Jägersauce für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

In der Zwischenzeit kümmerst du dich dann um die Spätzle. Die Spätzle aus dem Kühlregal werden einfach nur nach Packungsangabe in einem Kochtopf fertiggestellt.

Dann wendest du dich wieder der Jägersauce zu. Im nächsten Schritt gibst du die Sahne zur Sauce dazu. Dann muss die Sauce noch einmal für 2 – 3 Minuten kochen.

Nachdem die Sauce noch einmal für 2 – 3 Minuten aufgekocht wurde. Wird im letzten Schritt der Saucen Zubereitung die Sauce nur noch mit etwas Soßenbinder oder Speisestärke angedickt. Dadurch bekommt sie eine schöne cremige Konsistenz. Ist auch das erledigt, hast du es geschafft. Denn in der Zwischenzeit sollten die Spätzle auch schon fertig sein. Ist das der Fall, können die Spätzle zusammen mit der selbst gemachten Jägersauce serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Spätzle mit Jägersauce
 
 

Kleiner Serviervorschlag

Zu diesem einfachen und schnellen Feierabend Gericht kannst du zusätzlich noch einen einfachen Hirtensalat servieren.

Lasst euch dieses einfache Feierabend Gericht gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 


  • 118
    Shares
  • 118
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlugen

Bestseller Nr. 1 like. by Villeroy & Boch Lave Gris Bol Schale,...
Bestseller Nr. 2 Creatable, 19984, Serie NATURE COLLECTION...
Bestseller Nr. 3 Steingut Serie Baita - Teller/Schalen/Becher zur...
Bestseller Nr. 4 Sänger Dinner Service Capri aus Porzellan 12...