One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika

*Enthält Werbung
One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika
  • 209
    Shares

Heute musste es mal sein, ich habe mir meinen erste One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika zubereitet. Und ich muss zugeben, dass dieses einfache Rezept sehr lecker ist. Wer von euch köstliche Pasta Gerichte liebt, dem kann ich nur eins Empfehlen „Unbedingt einmal ausprobieren“!
 
 

Zutaten One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika

200 g Nudeln
Je 1/2 Paprika (rot, orange, gelb)
125 g Champignons
150 g Pizza Tomaten ( Dose )
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 Kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
50 g Käse Mix Chaddar Regato Massdamer
Je 1 Tl getrockneten Thymian und Basilikum
1/2 Tl Salz und Pfeffer
3 El Öl
gehackte Petersilie
 

 

Zubereitung One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika

Heute habe ich das erste mal einen One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika zubereitet und bin wirklich begeistert! Überhaupt vom Geschmack und natürlich auch von der einfachen Zubereitung.

Solltest du jetzt auch Lust bekommen haben, einen One Pot Pasta Gericht nach zu kochen. Dann lasst uns doch gleich mit der einfachen Zubereitung beginnen.

 
Zutaten One Pot Pasta
 

Im ersten Schritt müssen die Champignons und Paprikaschoten gewaschen und gleich im Anschluss daran in kleine Stückchen geschnitten werden. Ist das schonmal erledigt, schälst du im nächsten Zubereitungsschritt die Zwiebel und die Knoblauchzehen. Gleich nachdem schälen, müssen die Knoblauchzehen und die Zwiebel nur noch in kleine feine Würfel geschnitten werden.

Dann kann es auch gleich mit dem kochen weiter gehen. Dazu benötigst du erst einmal eine Pfanne, in der du etwas Öl erhitzt musst. Wenn das Öl heiß genug ist, kommen alle geschnitten Zutaten in die Pfanne zum anschwitzen.

HAst du die Zutaten angeschwitzt, gibst du als nächstes die folgenden Zutaten mit in die Pfanne. Die Pizza Tomaten, die Sahne, die Gemüsebrühe sowie die Nudeln, den Käse und nicht zu vergessen die Gewürze.

Wenn, alle Zutaten in der Pfanne vereint sind, muss erst einmal alles gut miteinander verrührt werden.

Dann ist mal wieder warten angesagt, denn die One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika muss ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze und unter gelegentlich Umrühren gekocht werden.

Zubereitung One Pot Pasta mit Pilzen und Paprika

Sind die 15 Minuten Kochzeit vorüber, gibst du zusätzlich noch die gehackte Petersilie dazu. Falls nötig, eventuell noch mal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Und schon kann dieses leckere Pasta Gericht serviert werden.

Lasst es euch gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.


 
 


  • 209
    Shares
  • 209
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Werbung