Cremige Zwiebel Rahm Sauce

*Enthält Werbung
Cremige Zwiebel Rahm Sauce
  • 93
    Shares

Die cremige Zwiebel Rahm Sauce ist eine Sauce die nicht wirklich viele Zutaten benötigt. Man kann sie zu den unterschiedlichsten Fleisch Gerichten servieren wie zum Beispiel zu Frikadellen, Bratwurst oder zu einem Sonntagsbraten. Ganz gleich zu welchem Fleisch Gericht du diese einfache Sauce servieren möchtest, die Zubereitung ist sehr einfach gehalten und sie geht sehr schnell von der Hand.

Zutaten einfache Zwiebel Rahm Sauce

3 – 4 Zwiebeln
1 Tl brauner Zucker
250 ml Rinderbouillon oder Geflügel Found
30 g Butter
1 Tl mittelscharfer Senf
2 Tl Tomatenmark
Prise Salz und Pfeffer zum abschmecken
1 Tl Mehl
150 ml Sahne

Rezept Info Zwiebel Rahm Sauce

Für 2 – 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 25 – 30 Minuten

 
 

Einfaches Saucen Rezeüt mit Zwiebeln

 
 

Die überschaubaren Vorbereitungen

Wie du ja schon an der Zutatenliste sehen kannst, benötigt man für diese Sauce nicht wirklich viele Zutaten. Doch bevor man sie genießen kann, muss sie zuerst einmal zubereitet werden.

Im ersten Schritt müssen die Zwiebel geschält und in grobe oder feine Stückchen geschnitten werden. Ist da erfolgt, kann es auch gleich mit der einfachen Zubereitung weiter gehen.

 
 
Zubereitung Cremige Zwiebel Rahm Sauce

 
 

Zubereitung einer einfache Zwiebel Rahm Sauce

Im ersten Zubereitungsschritt, erhitzt du in einer Pfanne etwas Butter. Ist die Butter heiß genug, werden die Zwiebeln in der heißen Butter angeschwitzt, dabei dürfen auch gerne Röstaromen entstehen. Kurz vor dem Ende des anschwitzen, gibst du auch schon das Mehl, den Senf, das Tomatenmark und den Zucker dazu. Hast du die Zutaten dazugegeben, muss alles gut miteinander verrührt werden. Sodass die Grundzutaten am besten eine schöne cremige Konsistenz haben.

Nachdem anschwitzen der Zutaten, löscht du das ganze mit der Rinderbouillon oder dem Geflügel Found nach und nach ab. Während der Zugabe der Flüssigkeit, musst du mit einem Schneebesen ständig rühren. Dadurch verhindert man, dass die Sauce Klümpchen bekommt. Hat die Sauce eine schöne cremige Konsistenz ohne Klümpchen bekommen, kommt im nächsten Schritt die Sahne dazu.

Dann muss die Sauce für mindestens 10 Minuten bei mittlerer Hitze gekocht werden. Wenn die Konsistenz der Sauce noch cremiger oder dickflüssiger sein soll. Dann kocht die Sauce einfach 5 Minuten länger ein. Dabei aber das Umrühren nicht vergessen.

Ist die Kochzeit vorüber, wird die Sauce im letzten Schritt nur noch mit einer Prise Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Und dann kann die Sauce auch gleich zu den unterschiedlichsten Fleisch Gerichten serviert werden.
 
 
Serviervorschlag Cremige Zwiebel Rahm Sauce

 
 

Lasst euch die einfache Sauce gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 


  • 93
    Shares
  • 93
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlugen

AngebotBestseller Nr. 1 Crockpot Crock-Pot CSC060X Digitaler...
AngebotBestseller Nr. 2 Crock-Pot SCV400RD-050 Schongarer, 3.5 liters, Rot
AngebotBestseller Nr. 3 Crockpot SCCPBPP605-050 Schongarer, 5.7 liters
Bestseller Nr. 4 Crockpot CSC061X Crock-Pot Digitaler Schongarer...