Mexikanische Reispfanne

*Enthält Werbung
Mexikanische Reispfanne
  • 146
    Shares

Du liebst es gerne etwas würziger? Dann habe ich heute für dich ein vegetarisches Reis Rezept im Angebot. Denn zum Start in die neue Woche, habe ich diese köstliche mexikanische Reispfanne zubereitet. Und dieses schnelle Reis Gericht, kann man wunderbar als Hauptgericht oder man reicht sie als einfache Beilage zu gegrillten Fleisch oder Fisch. Ganz gleich wie du diese Reispfanne servieren möchtest, die zubereiten ist wieder einmal sehr einfach.
 
 

Zutaten Mexikanische Reispfanne

200 g Reis
50 g Mais
100 g Kidney Bohnen ( Dose )
100 g Spitzpaprikas
250 g Tomaten Stückchen ( Dose )
200 ml passierte Tomaten
300 ml Wasser
1 El Tomatenmark
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
10 g Jalapeños aus dem Glas
Jeweils 1 Tl Meersalz, Chili Gewürz, Kreuzkümmel
Prise Brauner Zucker
1 El getrockneter Oregano
Spritzer Limettensaft
Optional Creme Fraiche
Optional geschnittene Lauchzwiebeln zum garnieren
3 El Rapsöl
 
 

Rezept Info Reispfanne nach mexikanischer Art

Für 2 – 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Vorbereitung ca. 10 Minuten
Zubereitung ca. 30 Minuten
 
 
Würzige vegetarische Reispfanne
 
 

Vorbereitung für die würzige Reispfanne

Bevor du in den Genuss der mexikanischen Reispfanne kommen kannst, stehen natürlich noch ein paar Schnippel arbeiten an. Den Anfang machen die Knoblauchzehen und die Zwiebel. Diese Zutaten werden geschält und anschließend in kleine feine Würfel geschnitten. Wenn das schon mal erledigt ist, schnappst du dir die Spitzpaprikas. Die Spitzpaprikaschoten werden gewaschen und anschließend in kleine Würfel geschnitten.

Nachdem du die Spitzpaprikaschoten geschnitten hast, schnappst du dir als letztes noch die Jalapeños aus dem Glas und schneidest sie ebenfalls in kleine Stückchen. Ist auch das erledigt, stellst du alle weiteren Zutaten für die Reispfanne griffbereit und schon kann es mit der einfachen Zubereitung weiter gehen.
 
 
Zubereitung Mexikanische Reispfanne

 
 

Die Zubereitung einer mexikanische Reispfanne

Für die Reispfanne, musst du als erstes etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Ist das Öl heiß genug, schwitzt du als erstes die geschnittenen Knoblauchzehen, die Zwiebeln und die Paprika Stückchen an. Während des anschwitzen, gibt du auch schon einmal das Tomatenmark mit dazu.

Direkt nachdem anschwitzen, werden die Zutaten mit etwas Wasser und den passierten Tomaten abgelöscht. Dann kommt auch schon der Reis mit dazu. Hast du den Reis dazugegeben, müssen die Zutaten für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze gekocht werden.

Sind die 5 Minuten Kochzeit vorüber, kommen alle weiteren Zutaten nach und nach dazu.
 
 

Zur Erinnerung

50 g Mais
100 g Kidney Bohnen ( Dose )
250 g Tomaten Stückchen ( Dose )
Jeweils 1 Tl Meersalz, Chili Gewürz und Kreuzkümmel
Prise Brauner Zucker
1 El getrockneter Oregano
Spritzer Limettensaft
 
 

Wenn, dann alle Zutaten in der Pfanne vereint sind und gut miteinander verrührt wurden. Wird die würzige Reispfanne unter gelegentlichen Umrühren für weitere 15 Minuten gekocht.

Ist auch diese Kochzeit vorüber, hast du es mal wieder geschafft und die köstliche mexikanische Reispfanne kann mit etwas Cream Fraiche und ein paar geschnittenen Lauchzwiebeln serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Mexikanische Reispfanne
 
 

Lasst euch die würzige Reispfanne als Hauptgericht oder als köstliche Beilage gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 


  • 146
    Shares
  • 146
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Werbung