Einfache Gulaschsuppe

*Enthält Werbung
Einfache Gulaschsuppe

Herzhafte Suppen sind doch was feines. Du kannst sie in der kalten Jahreszeit, für eine Party zubereiten oder als einfaches Mittagessen. Und solltest du gerade nach neue Rezept Ideen suchen. Dann ist meine einfache Gulaschsuppe bestimmt was für dich. Eine köstliche Suppe, die ganz einfach in der Zubereitung ist und absolut fantastisch schmeckt.

 
 

Zutaten einfache Gulaschsuppe

500 g Gulasch halb und halb
Jeweils 1 rote und grüne Paprikaschote
400 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 g Champignons
600 ml Rinder Bouillon
250 g Tomaten Stückchen
200 ml Rotwein
Jeweils 1 Tl Paprika edelsüß, Cayennepfeffer und Majoran
Prise Salz und Pfeffer
2 El Tomatenmark
1 El Gartenkräuter zum verfeinern
1 Lorbeerblatt
Öl zum anbraten

 
 

Rezept Info einfache Gulaschsuppe

Für 4 Personen
Schwierigkeit leicht
Vorbereitung ca. 15 Minuten
Zubereitung ca. 2 Stunden 15 Minuten
 
 

Rezept für eine einfache Gulaschsuppe
 
 

Zubereitung einfache Gulaschsuppe

Einfach und Lecker heißt heute die Devise und mein heutiges Rezept über eine einfache Gulaschsuppe solltest du unbedingt mal ausprobieren. Denn selbst gemacht, schmeckt doch immer noch am besten.

Damit du diese köstliche Gulaschsuppe genießen kannst, werden erst einmal ein paar Vorbereitungen erledigt. Den Anfang machen die Zwiebeln, die werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Gleich danach schnappst du dir die Knoblauchzehen, schälst sie und schneidest sie ebenfalls in kleine feine Würfel. Nachdem du die Zwiebeln und Knoblauchzehen geschnitten hast, kommen im letzten Vorbereitungsschritt die Paprikaschoten und Champignons dran.

Die Paprikaschoten werden gewaschen, entkernt und in grobe Stückchen geschnitten. Dann musst du noch die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Damit du die Vorbereitungen endgültig abschließen kannst, werden zum Schluss nur noch alle anderen Zutaten bereit gestellt. Dann kann es auch schon mit dem kochen der Gulaschsuppe weiter gehen.
 
 

Einfache Gulaschsuppe Zubereitung
 
 

Die einfache Zubereitung der Gulaschsuppe

Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind, stellst du einen großen Topf auf den Herd und erhitzt etwas Öl. Ist das Öl heiß genug ,werden als erstes die Gulasch Fleisch Stückchen von allen Seiten scharf angebraten. Gleich nachdem anbraten, wird erst einmal das Fleisch wieder aus dem Topf genommen.

Im nächsten Zubereitungsschritt gibst du noch einmal etwas Öl in den Topf. In dem Öl werden dann die geschnittenen Zutaten nach und nach angeschwitzt. Dabei solltest du wie folgt vorgehen. Als erstes werden die Zwiebeln und Knoblauch Stückchen angeschwitzt. Dann gesellen sich die Champignons dazu. Nachdem du diese Zutaten angeschwitzt hast, folgen zum Schluss noch die Paprika Stückchen. Dann kommt zusätzlich noch das zuvor angebratene Fleisch wieder mit in den Topf.

Nun werden die angebratenen und angeschwitzten Zutaten abgelöscht. Dafür benötigst du den Rotwein. Hast du den Rotwein dazugeben, muss der Rotwein für ca. 5 Minuten einreduziert werden. Ist das erfolgt, gibst du im nächsten Zubereitungsschritt das Tomatenmark, die Rinder Bouillon und die Tomaten Stückchen dazu.

Sind alle Zutaten im Topf vereint, kommen die oben aufgeführten Gewürze und das Lorbeerblatt dazu. Dann musst du alles gut miteinander verrühren. Hast du alles gut miteinander verrührt, muss die einfache Gulaschsuppe für ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitze kochen.

Hat das Warten ein Ende, werden im letzten Schritt nur noch die Gartenkräuter dazugeben. Dann hast du es auch schon geschafft und die köstliche Gulaschsuppe mit Rotwein kann serviert werden.
 
 

Einfache Gulaschsuppe Serviervorschlag
 
 

Kleiner Tipp

Zu der einfachen Gulaschsuppe, kannst du zusätzlich noch etwas Creme Fraiche und ein frisches Baguette servieren.

Lasst euch diese herzhafte Gulaschsuppe gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

Anzeige

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlungen von Amazon

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*