Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais

*Enthält Werbung
Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais

Wenn die Zeit, bei diesen schönen Wetter, einem im Nacken sitzt und man nicht so viel Lust auf kochen hat. Sind schnelle und einfache Rezept genau das was man benötigt. Sollte das bei dir auch mal so sein. Dann ist mein heutiges Rezept vielleicht auch was für dich. Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais. Passend dazu gibt es dann noch einen schnellen Dip. Und schon hat man sich was richtig köstliches gezaubert.
 
 

Zutaten Thunfisch Wrap mit Paprika und Mais

4 Wraps
1 Dose Thunfisch
2 Paprikaschoten
1 rote Zwiebel
150 g Mais
6 – 8 Cocktail Tomaten
50 g Emmentaler

Zutaten Joghurt Dip

200 g Joghurt Stichfest
50 g Saure Sahne
1 Knoblauchgewürz
Prise Salz, Pfeffer und Zucker
Spritzer Zitronensaft

 
 

Rezept Info Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais

Für 2 – 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 15 Minuten
 
 

Schnelles Wrap Rezept Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais
 
 

Zubereitung Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais

Für diese schnelle Mahlzeit, bereitest du als erstes den einfachen Dip zu. Dafür musst du einfach nur die oben aufgeführten Zutaten gut miteinander verrühren. Ist das erfolgt, stellst du den Joghurt Dip zum durchziehen beiseite.

In der Zwischenzeit kümmerst du dich dann um die Zutaten, die geschnittenen werden müssen. Den Anfang machen da die Paprikaschoten. Die müssen gewaschen, entkernt und in kleine Stückchen geschnitten werden. Nachdem du die Paprikaschoten geschnitten hast, schnappst du dir die Zwiebel, entfernst die Schale und schneidest sie in kleine Würfel.

Zum Schluss werden noch die Cocktail Tomaten gewaschen und geviertelt. Gleich im Anschluss daran, muss der Thunfisch zum abtropfen in ein Küchensieb gegeben werden. Solltest du jetzt noch einen Emmentaler als ganzes Stück haben, muss der natürlich auch noch gehobelt werden. Schon hast du alle Vorbereitungen für die köstlichen Wraps erledigt!
 
 

Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais Zubereitung
 
 

Im letzten Zubereitungsschritt, werden dann nur noch die Wraps mit allen Zutaten gefüllt. Dann heißt es auch schon „Gut Appetit“.
 
 

Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais
 
 

Lasst euch die köstlichen Thunfisch Wraps mit Paprika und Mais gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.
 
 

Anzeige

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlungen von Amazon

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*