Gnocchi Pfanne mit Jägersauce

*Enthält Werbung

Gnocchi Pfanne mit Jägersauce

Du liebst die einfachen Gnocchi Rezepte, die man mit minimalen Aufwand ganz einfach zubereiten kann? Dann ist die köstliche Gnocchi Pfanne mit Jägersauce bestimmt auch was für dich. Ein Rezept, das man immer mal wieder zubereiten kann. Und solltest du die einfache Hausmannskost ohne viel Schnickschnack lieben. Dann sollte dieses herzhafte Gnocchi Rezept, unbedingt einmal auf deinem Speiseplan stehen.
 
 

Zutaten Gnocchi Pfanne mit Jägersauce

500 g Gnocchi aus dem Kühlregal
500 g braune Champignons
60 ml Weißwein
400 ml Gemüsebrühe oder Rinderfond
Optional 100 g Speckwürfel
2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g Creme Fraiche oder Schmand
3 El fein gehackte Petersilie ( TK Oder Frisch)
2 El Tomatenmark
1/2 Tl mittelscharfer Senf
1 1/2 Tl Majoran
Prise Salz und bunten Pfeffer zum würzen und abschmecken
3 – 4 El Rapsöl
30 – 40 g Butter
 
 

Rezept Info Gnocchi mit cremiger Pilzsauce

Für 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 30 Minuten
 
 

Gnocchi mit selbstgemachter Jägersauce
 
 

Die Vorbereitungen

Mein heutiges Gnocchi Rezept, ist ein sehr beliebtes Rezept in meiner Familie. Die Zubereitung ist ganz einfach und sie geht auch ziemlich schnell vonstatten. Also genau das richtige, wenn man mal nicht so viel Zeit zum kochen hat. Doch bevor man mit der einfachen Zubereitung los gehen kann, müssen auch für dieses einfache Pfannengericht ein paar Vorbereitungen erledigt werden.

Angefangen wird mit den Champignons. Die Champignons werden geputzt und in Scheiben geschnitten. Gleich nachdem man die Champignons geputzt und geschnitten hat, schnappt man sich die Zwiebeln und die Knoblauchzehen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Wenn man diesen Arbeitsschritt ebenfalls hinter sich gelassen hat, stellt man alle weiteren Zutaten griffbereit und schon kann es mit der einfachen Zubereitung weiter gehen.
 
 

Zubereitung Gnocchi Pfanne mit Jägersauce
 
 

Zubereitung Gnocchi Pfanne mit Jägersauce

Gleich nachdem alle Zutaten für die Gnocchi Pfanne vorbereitet wurden, benötigt man für den nächsten Schritt eine große Pfanne. In der Pfanne wird dann etwas Rapsöl erhitzt. Ist das Öl heiß genug, schwitzt man im nächsten Arbeitsschritt die Champignons an.

Während des anschwitzten der Champignons, gesellt sich der Speck( optional ), die Zwiebeln
und die Knoblauchzehen mit in die Pfanne dazu. Diese Zutaten werden ebenfalls kurz mit angeschwitzt. Damit man das anschwitzen abschließen kann, gibt im letzten Schritt nur noch das Tomatenmark und den Senf dazu.

Wurde alles angeschwitzt, löscht man die Zutaten mit etwas Weißwein ab. Als nächstes muss der Weißwein etwas einreduziert werden. Das nimmt ca. 2 Minuten in Anspruch. Ist das ein reduzieren erfolgt, gibt man die Gemüsebrühe dazu und zusätzlich würzt man die Sauce mit etwas Salz, Pfeffer und Majoran. Hat man die Gewürze dazugegeben, muss die Jägersauce bei mittlerer Hitzezufuhr, für ca. 10 Minuten kochen.

Ist die Kochzeit vorüber, kommt im letzten Schritt noch die fein gehackte Petersilie und ca. 150 g Creme Fraiche oder Schmand zur Jägersauce dazu. Nachdem dann alles gut miteinander verrührt wurde. Muss die Sauce für weitere 3 – 4 Minuten kochen. Dann hat man es auch schon fast geschafft, die Sauce wird im letzten Schritt nur noch mal mit einer Prise Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
 
 

Kleiner Tipp: Wenn die Sauce noch etwas cremiger sein soll? Kann man zusätzlich noch etwas Soßenbinder oder Speisestärke in die Sauce einrühren.
 
 

Zubereitung Gnocchi aus dem Kühlregal

Während die Jägersauce am kochen ist, hat man in der Zwischenzeit genügend Zeit, um die Gnocchi aus dem Kühlregal zuzubereiten. Dafür muss zuerst einmal etwas Butter in einer Pfanne erhitzt werden. Ist die Butter heiß genug, werden die Gnocchi unter gelegentlichen Wenden rundherum gebraten. Das nimmt ca. 8 – 10 Minuten in Anspruch. Wenn dieser Arbeitsschritt ebenfalls erledigt ist, hat man es auch schon geschafft und die Gnocchi können zusammen mit der selbstgemachten Jägersauce serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Gnocchi Pfanne mit Jägersauce
 
 

Kleiner Serviervorschlag

Zu diesem schnellen Gnocchi Gericht, kann man zusätzlich noch einen einfachen Beilagen Salat dazu servieren und dann heißt es Guten Appetit.

Lasst euch die köstliche Gnocchi Pfanne mit Jägersauce gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.
 
 

0/5 (0 Reviews)

Produktempfehlungen

AngebotBestseller Nr. 1 Overmont Gusseisen Topf Dutch Oven einsatzfertig...
Bestseller Nr. 2 KRUSTENZAUBER Gusseisen Topf Brot Backen [inkl....
AngebotBestseller Nr. 3 Gusseisen Topf 26 cm eingebrannt Induktion...
Bestseller Nr. 4 MATUNUS Dutch Oven Set - Eingebrannter Feuertopf...
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!