Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße

*Enthält Werbung
Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße
Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße

Habt Ihr Lust auf ein gesundes und schnelles Gericht? Dann habe ich was leckeres für euch und zwar dieses köstliche Rezept. Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße und Parmesan Käse.

Dieses Gericht ist einfach herrlich, nicht nur weil es schnell zubereitet werden kann, nein es ist zudem noch leicht bekömmlich. Aber bevor ich um den heißen Brei drumherum rede, probiert es doch einfach mal selber aus!

 
 

Zutaten Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße

 
 

Für 2 Personen

 
 

200 g Schweinemedaillons
1 Zucchini
3 große Karotten
1 Knoblauchzehe
50 g Morzzarella Käse
200 ml passierte Tomaten
Prise Salz und Pfeffer
1 Tl Basilikum gehackt
Prise Oregano Gewürz
Olivenöl zum Braten und Anschwitzen
Parmesan Käse
 
 

Zubereitung Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße

 
 

Die Zubereitung der Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße geht ziemlich fix von statten. Was gut ist wenn man mal nicht so viel Zeit hat zum Kochen.

Als erstes kümmern wir uns um die Karotten Zucchini Zoodles. Dafür schälen wir erst einmal die Karotten und waschen die Zucchini gründlich ab. Dann kommt der Spiralschneider* zum Einsatz, um die Gemüse Zoodles zu schneiden. Sind die Zoodles fertig stellt Ihr diese erstmal bei Seite.

Im nun folgenden Schritt bereiten wir die Tomaten Morzzarella Soße zu. Dafür schälen wir zuerst die Knoblauchzehe und schneiden sie im Anschluss in feine kleine Stückchen. Dann geben wir etwas Olivenöl in einen Topf und schwitzen darin kurz den Knoblauch an. Ist der Knoblauch angeschwitzt geben wir die passierten Tomaten und den geriebenen Morzzarella Käse dazu. Jetzt muss das ganze bei mittlerer Hitze leicht köcheln bis der Morzzarella Käse geschmolzen ist. Zum Schluss noch den gehackten Basilikum dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Oregano abschmecken. Auf der kleinsten Stufe kann die Soße dann weiter köcheln, bis die anderen Zutaten fertig sind.

Wenn die Tomaten Morzzarella Soße fertig gestellt wurde, kommen die Zoodles dran. Dafür brauchen wir eine Pfanne. In der Pfanne wird zuerst das Olivenöl erhitzt. Ist das Olivenöl heiß genug, geben wir die Karotten Zucchini Zoodles in die Pfanne und braten diese für 2 Minuten an. Zum abschmecken benötigen wir hier wieder etwas Salz und Pfeffer. Sind die Zoodles fertig geben wir diese zu der Tomaten Morzzarella Soße.

Da die Pfanne noch heiß genug ist, geben Ihr als nächstes die Schweinemedaillons in die Pfann, sodass Ihr die Schweinemedaillons von beiden Seiten scharf anbraten könnt. Bis das Fleisch den gewünschten Garpunkt erreicht muss das Fleisch insgesamt 5 Minuten gebraten werden . Ist das Fleisch fertig, würzt Ihr es noch mit etwas Salz und Pfeffer.

Nun geht es ans Anrichten, dafür geben Ihr als erstes die Zoodles zusammen mit der Tomaten Morzzarella Soße auf einen Teller und Drapieren darauf die Schweinemedaillons. Um dieses Gericht jetzt noch den letzten Schliff zu geben, kommt noch etwas geriebener Parmesan Käse oben drauf.

 
 

Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße
Schweinemedaillons auf Karotten Zucchini Zoodles mit Tomaten Morzzarella Soße

 
 

Guten Appetit!!!


 
 

Produktempfehlungen von Amazon zum Kochen

Produktempfehlungen von Amazon zum Backen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*