Zum Osterfest einen Osterhase backen

Werbung Weihnachtsgeschenke Shoppen ohne Stress

Osterhase backen
Osterhase

Ostern steht vor der Tür und zum kommenden Osterfest schmeckt doch ein gebackener Osterhase am besten. Probiert dieses einfache Rezept mal aus!

Osterhase backen
Osterhase

Zutaten Osterhase

125 g Margarine

125 g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei(er)

200 g Quark , Magerstufe

375 g Mehl 

3 TL Backpulver 

1 Eigelb zum Bepinseln

30 g Schokolade

Zubereitung Osterhase

Als erstes müsst Ihr die Margarine, den Zucker, Salz und das Ei mit einem Mixer schaumig rühren.

Im zweiten Schritt gebt Ihr dann den Quark hinzu. Ist das erledigt geht es weiter mit Mehl und dem Backpulver das müsst Ihr gut vermischen, die Hälfte davon rührt ihr dann unter die schaumige Masse die andere Hälfte wird nach und nach untergeknetet. Den Teig dann mit einem Handtuch Abgedeckt und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Im dritten Schritt müsst Ihr den Teig dann etwa 1 cm dick ausrollen, ist das Geschehen sticht ihr den Osterhasen aus. Im Anschluss daran noch das Eigelb mit Wasser verschlagen und den Hasen damit bepinseln. Dann geht es ab in den vorgeheizten Ofen bei 175-200°C ca 10-12 Minuten backen.

Zum Schluss noch die Schokolade in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen und damit die Hasenfüsse bestreichen. Jetzt kommt noch der Vanille Zucker zum Einsatz diesen streut Ihr über dem Osterhasen.

Werbung

Über Sven 154 Artikel
Lebe & Genieße dein Leben!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*