Amaretto Sauerkirsch Sauce

*Enthält Werbung
Amaretto Sauerkirsch Sauce
  • 144
    Shares

Selbstgemachte Waffeln mit Puderzucker und Sahne schmecken ja schon fantastisch. Damit sie aber noch viel besser schmecken, habe ich für euch heute noch eine köstliche Amaretto Sauerkirsch Sauce im Angebot. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet und benötigt so gesehen nicht viel Zutaten. Solltest du also noch nach einer leckeren Sauerkirsch Dessert Sauce suchen, die wunderbar zu frischen Waffeln oder zu Vanilleeis schmeckt. Dann kann ich dir dieses einfache Rezept ans Herz legen.
 
 

Zutaten Amaretto Sauerkirsch Sauce

800 ml Sauerkirschen 1 Glas
1 Päckchen Vanille Zucker
1/3 Päckchen Vanille Pudding zum kochen
2 – 4 cl Amaretto je nach Geschmack
1 El Zucker

 
 

Rezept Info Amaretto Sauerkirsch Sauce

Für 4 – 5 Portionen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 15 Minuten
 
 

Einfache Amaretto Sauerkirsch Sauce
 
 

Zubereitung Amaretto Sauerkirsch Sauce

Die Zubereitung dieser einfachen Dessert Sauce aus Sauerkirschen und Amaretto ist keine komplizierte Sache. Doch bevor du diese köstliche Sauce genießen kannst, muss sie erst einmal zubereitet werden.

Im ersten Zubereitungsschritt, benötigst du einen kleinen Kochtopf. In dem Kochtopf werden als erstes die Sauerkirschen inklusive Flüssigkeit gegeben. Als nächstes schnappst du dir dann einen Esslöffel und schöpfst 6 El von der Sauerkirsch Flüssigkeit ab und gibst diese in eine kleine Schüssel. In dieser Sauerkirsch Flüssigkeit, verrührst du dann das Vanille Pudding Pulver und den Zucker.

 
 

Zubereitung Amaretto Sauerkirsch Sauce
 
 

Hast du das Pudding Pulver verrührt, erhitzt du als nächstes die Sauerkirschen bei mittlerer Hitze. Während des erhitzen, gibst du dann den Vanille Zucker und den Amaretto dazu. Hast du den Amaretto und den Vanille Zucker dazugeben, gesellt sich zum Schluss noch das zuvor angerührte Vanille Pudding Pulver dazu.

Sind alle Zutaten im Topf vereint, müssen sie während des erhitzten gut miteinander verrührt werden. Das machst du solange bis die Sauerkirsch Sauce eine etwas festere Konsistenz annimmt. Ist das der Fall, hast du es auch schon geschafft und die köstliche Amaretto Sauerkirsch Sauce kann auch gleich serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Amaretto Sauerkirsch Sauce
 
 

Lasst euch die köstliche Dessert Kirschsauce, zu Vanilleeis oder zu frischen Waffeln mit Puderzucker und Sahne gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.


  • 144
    Shares
  • 144
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!