Chinakohl in Tomatensauce

*Enthält Werbung

Chinakohl mit Tomatensauce

Mit dem Chinakohl in Tomatensauce, stelle ich euch heute ein köstliches vegetarisches Rezept vor. Das man ganz einfach zubereiten kann. Und falls du gerade noch nach neuen Rezeptideen suchen solltest. Dann sollte dieses einfache Chinakohl Rezept, unbedingt einmal auf deinem Speiseplan stehen.

 
 

Zutaten Chinakohl in Tomatensauce

1 mittelgroßer Chinakohl
100 ml Gemüsebrühe
500 ml passierte Tomaten
1 El Tomatenmark
80 g Frischkäse
1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
Prise Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zucker nach eigenem Geschmack
2 El fein gehackte Gartenkräuter ( TK )
2 Tl Paprika edelsüss
1 El Sojasauce
2 – 3 El Rapsöl

 
 

Rezept Info Chinakohl in cremiger Tomaten Frischkäse Sauce

Für ca. 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Vorbereitung ca. 10 Minuten
Zubereitung ca. 30 Minuten
 
 

Chinakohl mit einer Tomaten Frischkäse Sauce
 
 

Die Vorbereitungen

Vegetarische Gerichte kann man ganz einfach zubereiten. So auch dieses köstliche Chinakohl Gericht. Doch bevor man in den Genuss kommen kann. Müssen zuerst einmal ein paar Vorbereitungen erledigt werden.

Im ersten Schritt schnappt man sich die Zwiebel. Die Zwiebel wird von der Zwiebelschale befreit und anschließend in kleine feine Würfel geschnitten. Ist das schon mal erledigt, schnappt man sich die Paprikaschote. Die Paprikaschote wird gewaschen, entkernt und in schmale Streifen geschnitten. Wenn auch das erledigt ist, kommt der Chinakohl an die Reihe. Der Chinakohl wird halbiert sodass man den Strunk entfernen kann. Hat man den Strunk entfernt, wird der Chinakohl in kleine Streifen oder in grobe Stückchen geschnitten. Hat man den Chinakohl vorbereitet, muss er im nächsten Schritt gründlich gewaschen werden. Ist auch dieser Arbeitsschritt erledigt. Stellt man zum Schluss nur noch alle weiteren Zutaten griffbereit und dann kann es mit der Zubereitung weiter gehen.

 
 

Zubereitung Chinakohl mit Tomatensauce
 
 

Zubereitung Chinakohl in Tomatensauce

Nachdem alle Zutaten griffbereit stehen, erhitzt man im ersten Zubereitungsschritt etwas Rapsöl in einer Pfanne. Ist das Rapsöl heiß genug, werden im nächsten Schritt die Zwiebelwürfel und die Paprikastreifen angeschwitzt. Dann gesellt sich der Chinakohl dazu, der ebenfalls mit angeschwitzt wird.

Während des anschwitzten würzt man den Chinakohl mit den oben aufgeführten Gewürzen. Zusätzlich gesellt sich auch das Tomatenmark und die Sojasauce mit dazu. Hat man alle Zutaten angeschwitzt, löscht man das ganze mit der Gemüsebrühe und den passierten Tomaten ab. Dann muss der Chinakohl ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitzezufuhr gekocht werden. Ist die Kochzeit vorüber gesellen sich die Gartenkräuter und der Frischkäse mit in die Pfanne dazu. Hat man die Zutaten dazugegeben muss alles gut miteinander verrührt werden. Wurde alles gut miteinander verrührt, muss die Chinakohl Pfanne für weitere 5 Minuten kochen.

Wenn auch diese Kochzeit vorüber ist, schmeckt man den Chinakohl noch einmal ab und falls es nötig sein sollte, würzt man das Gericht noch mal mit den oben aufgeführten Gewürzen nach. Dann hat man es auch schon geschafft und das köstliche Chinakohl Gericht kann serviert werden.

 
 

Serviervorschlag Chinakohl in Tomatensauce
 
 

Kleiner Serviervorschlag

Zu diesem köstlichen vegetarischen Chinakohl Gericht, kann man folgende Beilagen dazu servieren. Kartoffeln, Reis oder Nudeln.

Lasst euch den Chinakohl in Tomatensauce gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 

0/5 (0 Reviews)

Produktempfehlungen

AngebotBestseller Nr. 1 Kela 77943 Wok-Set mit Deckel, Induktionsgeeigent,...
Bestseller Nr. 2 JADE TEMPLE Der runde Wok mit Holzgriff |...
Bestseller Nr. 3 Alpina Wok-Pfanne Asia Bratpfanne China Wokpfanne...
Bestseller Nr. 4 Flavemotion Wokpfanne + Wokring für Induktion,...
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!