Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf

*Enthält Werbung
Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf

Bei diesem nasskaltem Wetter, schmeckt ein deftiger Eintopf doch immer noch am besten. Gerade Heute an diesem verregneten kalten Tag, möchte ich dir mein Rezept, von einem köstlichen und deftigen Hähnchenfleisch Eintopf vorstellen! Den du unbedingt einmal ausprobieren solltest!

 
 

Zutaten Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf

2 Hähnchenschenkel
250 g Sellerie
1 Porree Stange
3 Karotten
1 große Zwiebel
2 EL gehackte Gartenkräuter
125 g Eier Nudeln
Jeweils 1 Tl Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Chili, Knoblauchsalz, Thymian, Basilikum, Oregano, Zucker
Prise Kreuzkümmel
400 ml passierte Tomaten
2 El Zitronensaft
1 El Sojasauce
150 ml Weißwein
30 g Butter
1 1/2 Liter Wasser
 
 


 
 

Rezept Info Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf

Für 4 Personen
Schwierigkeit: leicht
Kochzeit mit Vorbereitungen ca. 2 Stunden
 
 

Zubereitung Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf

Wenn es draußen regnet und stürmt und man gerade nach Hause kommt. Gibt es doch fast nichts schöneres als im warmen zu sitzen und eine leckere Suppe oder einen deftigen Eintopf zu genießen! Solltest du dann mal keine passende Idee haben. Was man für eine Suppe oder Eintopf kochen soll. Dann hab ich hier ein leckeres Rezept für dich und zwar diesen leckeren und Deftigen Hähnchenfleisch Eintopf! Doch bevor du Ihn genießen kannst, steht erst einmal die Zubereitung an. Auf gehts!
 
 

Zutaten Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf

 
 

Hähnchenfleisch Kochen

Um diesen leckeren Eintopf genießen zu können, musst du als erstes das Hähnchenfleisch zubereiten. In meinem Fall waren das zwei große Hähnchenschenkel ( ca 500 g). Diese Hähnchenschenkel werden in leicht gesalzenen Wasser mit 2 Esslöffel Zitronensaft für ca. 1 1/4 Stunden auf zweit höchster Stufe gekocht.
 
 

Suppen Einlagen schneiden würzen und anschwitzen

In der Zwischenzeit kümmerst du dich dann um das schneiden der Suppen Einlagen. Dazu musst du die Karotten und den Sellerie schälen und in kleine Stückchen schneiden. Ist das erledigt, schnappst du dir den Porree und schneidest ihn vor dem waschen ebenfalls in kleine Stückchen. Zum Schluss noch die große Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Somit hast du die Schnippel Arbeiten abgeschlossen.

Nachdem das Gemüse für den Eintopf geschnippelt wurde, kommt das Gemüse in eine große Schüssel. Hast du das Gemüse in dies Schüssel gegeben, wird es im nächst Schritt gewürzt. Zum würzen benötigst du jetzt Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Chili, Knoblauchsalz, Thymian, Basilikum, Oregano eine Messerspitze Kreuzkümmel Gartenkräuter und Sojasauce. Hast du die Gewürze zum Gemüse dazu gegeben, muss alles gut miteinander vermengt werden.

Als nächstes schnappst du dir dann eine große Pfanne. Erhitzt etwas Butter dadrin, sodass du das gewürzte Gemüse in der heißen Butter anschwitzen kannst! Abgelöscht und einreduziert wird das ganze dann mit 150 ml Weißwein!
 
 

Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf zubereitung
 
 

Hähnchenfleisch Eintopf fertigstellen

In der Zwischenzeit sollte das Hähnchenfleisch auch schon fertig sein. Ist das der Fall, wird das Hähnchenfleisch aus dem Kochtopf genommen. Dann wird das Fleisch von den knochen gezupft. Hast du das Fleisch von den Knochen gezupft, kommen als nächstes die Nudeln und das zuvor angeschwitzte Gemüse in den Topf in dem du das Hähnchenfleisch gekocht hast.
 
 

Hähnchenfleisch Eintopf
 
 

Als nächstes gibst du das gezupfte Hähnchenfleisch auch wieder in den Kochtopf zurück. Sind alle Zutaten im Topf vereint, kommen zum Schluss noch die 400 ml passierte Tomaten dazu. Dann muss alles nochmal bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten vor sich hin köcheln.
 
 

Deftiger Hähnchenfleisch Eintopf
 
 

Nachdem die 30 Minuten vorüber sind, solltest du den leckeren Hähnchenfleisch Eintopf noch einmal abschmecken und gegebenenfalls mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen. Dann hast du es auch schon geschafft der Deftige Hähnchenfleisch Eintopf kann serviert werden.

Lass dir diesen leckeren Eintopf gut schmecken und hab noch einen schönen Tag!

Anzeige

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlungen von Amazon

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*