Gyros mit Metaxasauce

*Enthält Werbung
Gyros mit Metaxasauce
  • 103
    Shares

Eins meiner Lieblingsreessen beim Griechen, ist wohl ohne Zweifel ein köstliches Gyros mit Metaxasauce. Passend dazu, bestelle ich mir dann noch einen einfachen Beilagen Salat und etwas Reis oder Pommes. Nur heute wird mal nicht beim Griechen gegessen, denn heute wird mein Lieblingsessen selbst gekocht. Und solltest du gerade noch auf der Suche nach deinem Lieblingsessen sein, dann solltest du dieses einfache Gericht unbedingt einmal auszuprobieren.

 
 

Zutaten Gyros mit Metaxasauce

500 g Schweinegeschnetzeltes Natur
1 große Gemüsezwiebel
2 Tl gehackte Gartenkräuter TK

 
 

Zutaten Gyros Marinade

Jeweils 1 Tl Paprika edelsüß, Pfeffer, Knoblauch gemahlen, Basilikum, Oregano
1 Messerspitze Kreuzkümmel
1/2 Tl Tomatenmark
3 – 4 El Öl

 
 

Zutaten Metaxasauce

150 ml Sahne
150 ml Creme Fraiche
6 cl ml Metaxa (griechischer Weinbrand)
4 El Tomatenmark
1 1/2 El Ajvar
Jeweils 1/2 Tl Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika edelsüß
Prise Kreuzkümmel

 
 

Rezept Info Gyros mit Metaxasauce

Für 2 – 3 Personen
Schwierigkeit leicht
Zubereitung ca. 40 Minuten
 
 

Gyros Gericht mit Metaxasauce
 
 

Vorbereitung Gyros in Metaxasauce

Um mein Lieblingsessen zuzubereiten, müssen natürlich zuerst einmal ein paar Vorbereitungen erledigt werden. Angefangen wird mit der Marinade. Dafür verrührt man einfach nur die oben aufgeführten Zutaten in einer Schüssel. Ist die Marinade fertiggestellt, wird das Schweinegeschnetzelte für ca. 30 Minuten mariniert.

In der Zwischenzeit bereitet man auch schon die Metaxasauce vor. Für die Sauce verrührt man in einer weiteren Schüssel folgende Zutaten.
 
 

150 ml Sahne
150 ml Creme Fraiche
4 El Tomatenmark
1 1/2 El Ajvar
Jeweils 1/2 Tl Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika edelsüß
Prise Kreuzkümmel
 
 

Wenn, dann auch schon mal die Sauce vorbereitet ist, musst du im letzten Vorbereitungsschritt nur noch die Zwiebeln vorbereiten. Die Zwiebeln werden einfach nur geschält, halbiert und in Scheiben geschnitten. Gleich im Anschluss daran, gibt man die geschnittenen Zwiebeln in einer Schüssel. Wo sie mit den Gartenkräutern vermengt werden.
 
 

Zubereitung Gyros mit Metaxasauce
 
 

Zubereitung Gyros mit Metaxasauce

Nachdem alles vorbereitet ist, kann es auch schon mit der einfachen Zubereitung weiter gehen. Im ersten Zubereitungsschritt kocht man die Metaxasauce. Dafür erhitzt du in einem Topf die zuvor angerührten Zutaten und das bei einer mittleren Temperaturzufuhr. Wenn die Sauce am köcheln ist, kommt der Metaxa dazu. Dann muss die Sauce bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten unter gelegentlichen Umrühren weiter köcheln.

In der Zwischenzeit wird dann auch schon das Gyros zubereitet. Für die Gyros Zubereitung, benötigst du eine große Pfanne die bei höchster Temperaturzufuhr erhitzt wird. Ist die Pfanne heiß genug, kommt das marinierte Gyros in die Pfanne. Das Gyros wird dann unter gelegentlichen wenden für ca. 8 – 10 Minuten scharf angebraten. Wenn das Gyros fertig angebraten ist, kann das Gyros zusammen mit der Metaxasauce auch schon serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Gyros mit Metaxasauce
 
 

Kleiner Serviervorschlag

Wie oben schon beschrieben, kannst du zu diesem einfachen Gyros Gericht folgende Zutaten servieren. Djuvec Reis, Pommes, überbackene griechische Kartoffeln und als Salat Beilage einen einfachen Hirten oder Krautsalat.

Lasst euch das köstliche Gyros gut schmecken und habt alle noch einen schönen.

 
 


  • 103
    Shares
  • 103
    Shares
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Werbung