Rosenkohl mit Speck und Käse Soße

*Enthält Werbung
Rosenkohl mit Speck und Käse Soße

Ich muss ja zugeben, in meiner Kindheit ist Rosenkohl ja nicht so wirklich mein Fall gewesen. Doch das änderte sich, als mir Rosenkohl mit Speck und Käse Soße vorgesetzt wurde. Diese Kombination überzeugte mich sofort und seitdem durfte diese leckere Beilage, des öfteren auf meinem Teller liege.
 
 

Zutaten Rosenkohl mit Speck und Käse Soße

1 Netz Rosenkohl
50 g Speck
30 g Butter
Ca. 500 ml Wasser
Salz und Zucker
 
 

Zutaten Käse Soße

200 ml Milch
50 ml Sahne
200 g Frischkäse
6 Scheiben Chester Käse
Prise Knoblauchsalz, Pfeffer, Paprika und Chili Pulver
 
 

Rezept Info

Für 2-3 Personen
Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit insgesamt: 20 Minuten
 
 

 
 

Zubereitung Rosenkohl mit Speck und Käse Soße

Rosenkohl ist ja nicht jedermanns Sache, doch dieses Rosenkohl Rezept mit Speck und Käse Soße, könnte das vielleicht in Zukunft ändern. Hast du vielleicht Lust darauf es mal auszuprobieren? Na dann los, lass uns doch gleich mit der einfachen Zubereitung einer leckeren Gemüse Beilage beginnen.
 
 

Rosenkohl mit Speck und Käse Soße Zutaten
 
 

Die Vorbereitungen für den Rosenkohl

Als erstes kümmern wir uns um den Rosenkohl, denn zuerst müssen die äußersten Rosenkohlblätter entfernt werden. Da diese in der Regel nicht so hübsch aussehen.

Sind die Blätter erst einmal entfernt, schneiden wir die Spitze vom Strunk ab und schneiden ein kleines Kreuz in den Strunk. Dann wird der Rosenkohl erst einmal gründlich abgewaschen, bevor es mit der Zubereitung weiter gehen kann.
 
 

Rosenkohl Zubereitungs Tipps
 
 

Im nächsten Schritt, setzen wird dann ca.500 ml Wasser mit einer Prise Salz und Zucker auf. Solltest du dich jetzt fragen warum ich Zucker verwende? Das hat folgenden Grund. Dadurch schmeckt der Rosenkohl nicht so intensiv nach Kohl. Wenn das Wasser erst einmal in einem mittelgroßen Kochtopf am Kochen ist, wird der Rosenkohl für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze blanchiert.
 
 

Die einfache Zubereitung der Käse Soße

In der Zwischenzeit kümmern wir uns dann um die Zubereitung der Käse Soße. Dafür werden erst einmal die Milch, die Sahne, der Frischkäse und der Chester Käse in einen Topf gegeben. Als nächstes muss die Käse Soße bei mittlerer Hitze und unter gelegentlichen Umrühren 5 Minuten köcheln. Abgeschmeckt wird die Soße dann noch mit den oben aufgeführten Gewürzen.
 
 

Zubereitung schnelle Käse Soße
 
 

Im letzten Zubereitungsschritt muss die leckere Käse Soße auf kleinster Stufe nur noch bis zum servieren warm gehalten werden.
 
 

Rosenkohl mit Speck und Butter Zubereitung
 
 

Die Fertigstellung Rosenkohl mit Speck und Käse Soße

Nachdem die Käse Soße fertig ist, geht es munter weiter mit der Zubereitung des Rosenkohls.

Dafür benötigst du erst einmal eine Pfanne. In der Pfanne wird als erstes der Speck angebraten. Als nächstes gibst du etwas Butter mit zum Speck dazu. Dann wendest du dich dem Rosenkohl zu, der sollte jetzt auch schon fertig blanchiert sein. Doch bevor er mit in die Pfanne zum Speck kommt, wird der Rosenkohl, noch einmal kurz in kaltes Wasser getaucht. Dadurch behält er eine schöne grüne Farbe und sieht somit auf dem Teller frischer aus. Nach einem kurzen Eisbad, wird der Rosenkohl mit zum Speck in der Pfanne gegeben, wo er zusammen mit der Butter geschwenkt wird.
 
 

Serviervorschlag Rosenkohl mit Speck und Käse Soße
 
 

Wer es mag, kann den Rosenkohl noch mit etwas Muskatnuss verfeinern.Schon hast du es geschafft, du kannst jetzt diese leckere Gemüse Beilage, zu den unterschiedlichsten Fleisch Gerichten servieren.

 
 

Anzeige

* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!

Produktempfehlungen von Amazon

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*