Zarte Rinderrouladen nach Omas Rezept

*Enthält Werbung
Zarte Rinderrouladen nach Omas Rezept
  • 85
    Shares

Es gibt doch nichts schöneres als am Sonntag mit seiner Familie am Küchentisch zu sitzen und zarte Rinderrouladen zu genießen. Und Heute möchte ich euch zarte Rinderrouladen nach Omas Rezept vorstellen. Ein einfaches Rindfleisch Rezept, das überhaupt nicht kompliziert ist.


 
 

Zutaten für die zarten Rinderrouladen nach Omas Rezept

4 Scheiben Rinderrouladen
4 Scheiben geräucherter und durchwachsener Speck
1 große Gewürzgurke geviertelt
1 mittelgroße Zwiebeln
3 – 4 Tl mittelscharfer Senf
Salz und Pfeffer
40 g Butterschmalz
Küchengarn
 
 

Rinderrouladen Saucen Zutaten

1 Bund Suppengemüse ( Lauch, Sellerie, Karotte, Petersilie )
1 El Tomatenmark
200 ml Rotwein
1 Tl Senf
500 ml Rinderfond
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
4-5 Wacholderbeeren
Salz und Pfeffer zum abschmecken
1 El Speisestärke
5 El Wasser
 
 

Rezept Info Rinderrouladen

Für 4 Rinderrouladen mit Sauce
Schwierigkeit leicht
Vorbereitung ca. 20 Minuten
Zubereitung ca. 2 Stunden 15 Minuten
 
 


Zarte Rinderrouladen klassisch
 
 

Die Rouladen Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für die Rouladen gehen schnell vonstatten. Im ersten Schritt muss eine mittelgroße Zwiebel geschält und geviertelt werden. Dann schnappt man sich eine große Gewürzgurke die ebenfalls geviertelt wird. Ist das schon mal erledigt, geht es mit dem Rouladen weiter. Das Fleisch wird im ersten Schritt mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann wird auf den Rouladen der mittelscharfe Senf gleichmäßig verteilt. Hat man den Arbeitsschritt erledigt, verteilt man den Speck und die zuvor geschnittenen Zutaten auf den Rouladen. Wurden alle Zutaten auf dem Fleisch verteilt, wird das Fleisch zu Rouladen gerollt. Dabei klappt man als erst die Seiten ein. Dann rollt man die Rouladen ein . Ist das erfolgt, werde die gerollten Rouladen mit Küchengarn gebunden. Sind die Rouladen vorbereitet, geht es mit der Saucen Vorbereitung weiter.
 
 

Die Saucen Vorbereitung

Für die Rinderrouladen Sauce müssen zuerst einmal ein paar Zutaten geschält und geschnitten werden, den Anfang macht die Zwiebel, der Sellerie und die Karotte. Diese Zutaten werden geschält und in kleine grobe Stückchen geschnitten. Ist das erfolgt schnappt man sich den Lauch. Der Lauch wird ebenfalls in grobe Stückchen geschnitten und anschließend gründlich gewaschen. Wenn auch das erledigt ist, muss im letzten Schritt nur noch die Petersilie fein gehackt werden. Dann stellt man noch alle weiteren Zutaten griffbereit und dann kann es mit dem kochen los gehen.

 
 

Zubereitung Zarte Rinderrouladen nach Omas Rezept
 
 

Zubereitung zarte Rinderrouladen nach Omas Rezept

Nachdem alle Zutaten vorbereitet wurden, erhitzt man in einem Bratentopf das Butterschmalz. Ist das Butterschmalz heiß genug, werden im ersten Schritt die Rouladen von allen Seiten scharf angebraten. Ist das anbraten erfolgt, werden die Rouladen zuerst einmal wieder aus den Topf genommen und bis zur Weiterverarbeitung beiseite gestellt.

Im nächsten Schritt werden die zuvor geschnittenen Zutaten für die Sauce angeschwitzt. Während des anbraten gesellen sich die oben aufgeführten Gewürze, der Senf und das Tomatenmark mit dazu. Sodass diese Zutaten ebenfalls kurz mit angeschwitzt werden. Abgelöscht wird das ganze mit dem Rotwein. Hat man den Rotwein dazugegeben, muss das Ganze für ca. 5 Minuten ein reduziert werden.

Als nächstes gesellt sich dann noch der Rinderfond, die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt dazu. Hat man alle Zutaten im Topf vereint, kommen die zuvor angebratenen Rouladen mit in den Topf. Die Rouladen sollten komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein. Ist das nicht der Fall, kann man noch etwas Rinderfond oder Wasser dazugegeben.

Dann ist warten angesagt. Weil die Rinderrouladen jetzt für ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitzezufuhr gegart werden. Ist die Garzeit vorüber, geht es mit der Saucen Zubereitung weiter. Dafür müssen die Rouladen aus den Topf genommen werden. Ist das erfolgt wird die Flüssigkeit über einen anderen Kochtopf via Küchensieb passiert. Als nächstes verrührt man in einem Glas die 5 El Wasser mit der Speisestärke. Hat man die Speisestärke verrührt, gesellt sich die Speisestärke zur Sauce dazu. Dann muss die Sauce noch einmal für ca. 3 – 4 Minuten gekocht werden.

Im letzten Schritt wendet man sich wieder den Rouladen zu. Denn die müssen jetzt noch von dem Küchengarn befreit werden. Ist das erfolgt, werden die Rinderrouladen mit in den Topf zur Sauce gegeben. Sind die 3 – 4 Minuten Kochzeit vorüber, hat man es geschafft und die zarten Rinderrouladen können in der Sauce serviert werden.
 
 

Serviervorschlag Zarte Rinderrouladen nach Omas Rezept

 
 

Kleiner Serviervorschlag

Zu diesem köstlichen Fleisch Gericht kann man folgende Beilagen dazu servieren. Salzkartoffeln, Knödel, Rotkohl, Rosenkohl, Bohnen mit Speck und Zwiebeln oder man reicht dazu einen einfachen grünen Bohnensalat.

Lasst euch die zarten Rinderrouladen nach Omas Rezept gut schmecken und habt alle noch einen schönen Tag.

 
 


  • 85
    Shares
  • 85
    Shares

Produktempfehlugen

AngebotBestseller Nr. 1 Ritzenhoff & Breker Kaffeeservice Doppio... 45,00 EUR
Bestseller Nr. 2 Seltmann Weiden 001.716502 Kaffeeservice... 72,99 EUR
Bestseller Nr. 3 Ritzenhoff & Breker Kaffeeservice Doppio... 55,00 EUR
Bestseller Nr. 4 Seltmann Weiden 001.717234 Kaffeeservice... 77,12 EUR
Bestseller Nr. 5 Ritzenhoff & Breker Kaffeeservice Doppio... 43,59 EUR
* Hinweis: Die Links zu Amazon in meinen Beiträgen sind Affiliate-Links. Wenn Du Lust dazu hast darüber einzukaufen, erhalte ich von Amazon dafür eine kleine Provision. Natürlich bezahlst Du in diesem Fall nicht mehr. Du unterstützt mich lediglich bei meiner Arbeit an Zu Faul zum Kochen, damit auch in Zukunft viele leckere Rezepte vorgestellt werden können. Vielen Dank dafür!